Veröffentlicht am Kategorien Kommentar, News

XING? Im Zweifelsfall nur mit Foto!

Ich habe von XING die Antwort auf meine Frage, ob es dort gedulded wird, wenn Gruppen neue Mitglieder nur aufnehmen, wenn diese zwangsweise ein Foto in ihr Profil aufnehmen. Die Antwort von XING lautet: Ja. Für XING ist dies ein „Qualitätskriterium“.
Die Tatsache, dass dies gegen §12 III TMG verstossen könnte stört XING erstmal nicht, da der Gruppenmoderator kein Diensteanbieter ist. Nun, da es ja einen Dienstanbieter geben muss hinsichtlich der Gruppe (der verantwortlich ist), verbleiben für mich nur zwei Möglichkeiten: Entweder XING liegt falsch oder XING ist der Diensteanbieter. Damit wird sich nun die zuständige Aufsichtsbehörde beschäftigen müssen, ich habe die Info als Anfrage weitergegeben und bin gespannt was daraus wird.

Festzuhalten bleibt, dass XING offensichtlich kein Problem damit hat, wenn man als User gezwungen wird, sein Foto einzustellen um in den vollen Genuss der Gruppen zu kommen – auch eine interessante Einstellung zum Thema Datenschutz, den XING ja angeblich so ernst nimmt, gerade vor dem Hintergrund der Tatsache, dass die massenhaft erhobenen Daten von Betroffenen zur Zeit äusserst negativ diskutiert werden.

Ein Gedanke zu „XING? Im Zweifelsfall nur mit Foto!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *