Veröffentlicht am Kategorien NewsTags ,

Unentgeltliche Dienste nicht zur Vorratsdatenspeicherung verpflichtet

Due EU-Kommission hat klar gestellt, dass unentgeltliche Dienste nicht zur Vorratsdatenspeicherung verpflichtet sind – damit wird Patrick Breyer in seiner schon länger vertretenen und ausführlich begründeten Analyse bestärkt.

Alle Infos dazu hier.

Ein Gedanke zu „Unentgeltliche Dienste nicht zur Vorratsdatenspeicherung verpflichtet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *