Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Datenwoche im Datenschutz (KW21 2016)

[IITR – 29.5.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Überwachungsgesamtrechnung >>> Lückenloses Internet-Zensur-System >>> Unerlaubte private Internetnutzung >>> Europäischer Datenschutz als Wettbewerbsvorteil >>> Selfies ersetzen Fingerabdruck).

Die Datenwoche im Datenschutz (KW21 2016) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Datenwoche im Datenschutz (KW27 2015)

[IITR – 5.7.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Datenschutz ist nicht gleich Datensicherheit >>> EU-Kommission Pilotprojekt: Fingerabdruck- und Irisscanner >>> EU-Kommission gegen bürgerorientierte Netzpolitik >>> Anonymität oder offene Wissenschaft? >>> Datenschutz sexy machen >>> UN ernennen Datenschutz-Sonderberichterstatter >>> EU-Datenschützer zu EUDataP).

Die Datenwoche im Datenschutz (KW27 2015) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Datenwoche im Datenschutz (KW52 2014)

[IITR – 28.12.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Scoring-Verfahren >>> Datenschutz im Auto >>> EUDataP: Direktmarketing >>> Internetzugriffe über Mobilgeräte >>> NSA detail violations >>> Merkels Fingerabdruck hacken >>> CCC: Aufbruchsstimmung).

Die Datenwoche im Datenschutz (KW52 2014) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Datenwoche im Datenschutz (KW38 2013)

[IITR – 22.09.13] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Fingerabdruck, NSA, Konferenz, Phishing, Bundestagswahl, Belgien, Spionage).

Die Datenwoche im Datenschutz (KW38 2013) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

Die Datenwoche im Datenschutz (KW21 2011)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Gesichtserkennungssoftware, EU-Richtlinie, Körperscanner, neue Regeln, Visa-Warndatei, Fingerabdruck).

Die Datenwoche im Datenschutz (KW21 2011) weiterlesen

Veröffentlicht am Kategorien NewsTags , , , Leave a comment

Mexiko: Mobiltelefone nur noch gegen Fingerabdruck

Heise berichtet, dass in Mexiko aus Verzeiflung nun Handys nur noch gegen Fingerabdruck verkauft werden:

Ab April dürfen in Mexiko Mobiltelefone nur noch bei Hinterlassung eines Fingerabdrucks abgegeben werden. Dieser wird zusammen mit Name und Adresse des Käufers von den Mobilfunkanbietern in einer Datenbank gespeichert. Zusätzlich sollen die Verbindungsdaten ein Jahr lang aufgehoben und bei Bedarf auf richterliche Anordnung herausgegeben werden.

Angeführt wird vor allem die Gang- und Drogenproblematik, der die Behörden wohl nicht wirklich Herr werden, aber:

Für Drogengeschäfte und andere Verbrechen werden schon jetzt sehr häufig gestohlene Geräte benutzt, deren rechtmäßige Eigentümer dann Opfer von Fahndungsmaßnahmen werden können

Die Frage ist also, ob man sich für die Bürger nun mehr Sicherheit oder mehr Unsicherheit erkauft.

Veröffentlicht am Kategorien Kommentar, NewsTags , , , , , 1 Comment

Fingerabdruckscanner ist unsicher

WISO berichtet:

Mehr Sicherheit – das war das Argument für den elektronisch lesbaren Reisepass. […] Doch die Übertragungstechnik ist nicht sicher, Hackern bieten sich Angriffsmöglichkeiten, und auch der Bundesdatenschutzbeauftragte ist besorgt. […] Die Daten sind nicht ausreichend geschützt. Der Computer-Sicherheitsexperte, der professionell Unternehmen auf Schwachstellen in ihren Netzwerken überprüft, könnte ohne großen Aufwand in den Behördenrechner eindringen, die Fingerabdrücke mitlesen und manipulieren.

Der Artikel ist lesenswert, wer aber in Blogs wie diesem regelmässig mitliest wird weder überrascht noch schockiert sein. Insofern kann ich in den Aufschrei jetzt auch nicht einstimmen, vielmehr platziere ich denen, die erst jetzt reagieren, einen Vorwurf weil es vorhersehbar war.

Es ist platt wenn ich es schreibe, aber dennoch nicht ohne Hintergrund: Die einzigen, die in diesem Bereich von „Sicherheit“ reden sind Politiker.

Link: Dazu auch Heise.

Veröffentlicht am Kategorien NewsTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment

News zum Datenschutz (3/2009)

Wieder gesammelte News zum Thema Datenschutz der letzten Woche.

News zum Datenschutz (3/2009) weiterlesen