Veröffentlicht am Kategorien NewsTags , , ,

Streetview mit Formular zum Entfernen?

Das Wetter wird besser, das heisst: Die Google Streetview-Wagen sind wieder unterwegs. Hellhörig macht aber dieses Zitat, zu finden u.a. bei Heise:

Darüber hinaus gebe es bei Street View die Möglichkeit, Google zum Entfernen von Bildern aufzufordern, die zum Beispiel das eigene Haus zeigen. Auch Nutzer, die glauben, dass sie auf einem Bild noch erkennbar sind, könnten über ein Online-Formular die Entfernung des Motivs beantragen.

Sofern die Anfragen auch bearbeitet werden und man problemlos das Entfernen des eigenen Hauses beantragen kann, wäre das schonmal ein echter Fortschritt. Ich warte ab, wie es in der Praxis abläuft.

4 Gedanken zu „Streetview mit Formular zum Entfernen?“

  1. Im Zweifelsfall spielt man Google damit sogar in die Hände: Damit haben sie noch mehr wertvolle Daten die ein paar Pixel mit Adresse und Name verknüpfen. – Wie sie damit umgehen weiß man aber natürlich nicht.

  2. Könnt Ihr alle endlich mal aufhören voneinander abzuschreiben. Das ist doch schlimm.
    ES GIBT KEIN FORMULAR. Alle reden davon, keine überprüft es und keiner hat ein Link. Schämt Euch Ihr Abschreibblogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *