Veröffentlicht am Kategorien Kommentar, NewsTags , , ,

Nochmals zur Handy-Ortung

Das Wesentliche aus meiner Sicht habe ich zum Thema Handy-Ortung via Google ja schon geschrieben, hier nun ein Hinweis auf einen Artikel bei „DerWesten“ zum Thema.

Von mir nun noch ein Hinweis: In eigener Neugierde habe ich auf einem Test-handy Google-Maps installiert und einige Tage geprüft, wie genau die Daten sind. Sofern man einen GPS-Empfänger nutzt sind die Daten natürlich perfekt, das ist keine Frage.

Jedenfalls wenn man aber die Sendemast-Daten nimmt, waren die Daten bei mir in Köln, Bonn, Aachen und Düren bestenfalls halbwegs passabel und nur nutzbar, um annähernd zu bestimmen, in welchem Ort bzw. Stadtteil man sich gerade befindet. Zum Spionieren reicht das natürlich, dennoch setze ich bei dem Thema weiterhin auf den aufgeklärten Verbraucher. Gerade Dienste wie der von Google haben vor allem einen hohen Anspruch an die Vernunft des Benutzers.

Jedenfalls bietet Google-Maps-Mobile eine leicht nutzbare Option, die mit einem Klick die Wahl lässt, wann man seine Position offen zur Verfügung stellt und wann nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *