Veröffentlicht am Kategorien Kommentar, NewsTags , , ,

Lesetipp: A 81 wird überwacht

Und wieder wird keinem weh getan, nichts wird kontrolliert, man muss keine Sanktionen fürchten. Eingerichtet wird es nur, damit es allen Autofahrern auf dieser Autobahn besser geht:

Nach den bereits im Mai dieses Jahres in Betrieb gegangenen 14 Webcams wird jetzt in einer zweiten Ausbaustufe mit der Installation von 67 weiteren Kameras an Autobahnen begonnen, so die Landesregierung in einer Mitteilung. […] Die Bilder der 67 neuen Kameras seien ab Frühjahr 2010 im Internet auf der Website der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg, http://www.svz-bw.de, für jedermann nutzbar.

Die Frage ist langsam: Muss wirklich an jeder Autobahnbrücke eine Webcam hängen, die jeder X-beliebige jederzeit aufrufen kann, damit man anfängt zu begreifen, dass es beim Datenschutz nicht darum geht, dass die einzelne Maßnahme als solche “weh tut”? Wir sind längst auf dem Weg, jeden öffentlich zugänglichen Quadratmeter zu erfassen. Die Tatsache, dass es nicht immer um Sanktionen geht, macht das jedenfalls für mich nicht besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *