Veröffentlicht am Kategorien News

Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg: Private Details von Bewerbern erfragt

Hinweis auf einen Artikel der TAZ:

Die Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg gab BewerberInnen Fragebögen zu deren gesundheitlichen und emotionalen Zustand. Auch Enthebung der ärztlichen Schweigepflicht wurde erwartet

Der Artikel ist hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *