Über diese Webseite

Das Ziel dieses Blogs ist es, die Leser zum Nachdenken über die Themen Datenschutz und Bürgerrechte anzuregen – dabei ist es erstmal bedeutungslos, ob man den hier aufgezeigten Positionen zustimmt oder sie ablehnt! Wichtig ist, dass überhaupt eine Diskussion zum Thema Datenschutz stattfindet.

Sie finden hier in diesem Bereich alle Informationen rund um den Betrieb der Webseite und wie Sie den Betreiber kontaktieren können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Intention dieser Webseite
  2. Kontaktangaben
  3. Pflichtangaben
  4. Der Freitags-Kommentar
  5. Buchbesprechungen
  6. Themen-Vorschläge
  7. Datenschutzerklärung

1. Die Intention dieser Webseite

Auf dieser Webseite finden Sie ausgewählte Beiträge rund um Datenschutz und Datensicherheit mit dem ein oder anderen (netz-)politischen Artikel dazwischen. Die News sind geprägt von meiner persönlichen Meinung, die alles andere als objektiv ist. Es geht mir um Aufklärung und die Schaffung eines Bewusstseins für Datensicherheit und Datenschutz bei Firmen, Freiberuflern und Privatpersonen.

Die Webseite wurde 2007 von Herrn Jens Ferner gegründet. Seit Dezember 2009 wird das Blog von Herrn Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska weitergeführt.


2. Kontaktangaben

Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska
Externer Datenschutzbeauftragter

Büro: Marienplatz 2, 80331 München
Sitz: Eschenrieder Straße 62c, 82194 Gröbenzell

Telefon: +49-89-1891 7360
Internet: www.iitr.de
E-Mail: email [at] iitr [.] de


3. Pflichtangaben (Web-Impressum)

Betreiber: IITR – Institut für IT-Recht, IITR Datenschutz GmbH, Unternehmenssitz: Gröbenzell, Registergericht: Amtsgericht München, Handelsregisternummer: HRB 170081, Geschäftsführer: Dr. Sebastian Kraska, USt.-ID.: DE256675995.

Rechtsberatungsleistungen werden erbracht durch: Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska (Marienplatz 2, 80331 München), USt.-ID.: DE814144498. Zuständige Aufsichtsbehörde sowie Kammer: Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München. Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland).

Berufsrechtliche Regelungen: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG), Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union. Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.rak-muenchen.de eingesehen werden.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Sebastian Kraska (Anschrift wie oben).


4. Der Freitags-Kommentar

Der „Freitags-Kommentar“ war eine Kategorie von Jens Ferner. Dazu die Beschreibung von Jens Ferner: „Der Freitagskommentar“ ist eine Hommage an den Freitag auf Heise und Golem, der vor Troll-Kommentaren nur strotzt. Mein Freitags-Kommentar will nicht ernst genommen werden, obwohl er ernste Themen bespricht. Er ist Satire und Häme, Hohn und Polemik. Wer ihn für bare Münze nimmt ist es selber schuld, wer ihn nicht liest auch. Das Ziel des Kommentars ist Provokation um Nachzudenken, vielleicht auch für mich, sich Frust von der Seele zu schreiben. Um es deutlich zu sagen: Wer meinen Freitags-Kommentar zu ernst nimmt, den kann ich nicht mehr ernst nehmen. Wer ihn gar nicht ernst nimmt, verkennt die dahinter stehende Aussage. Und ja: Der Freitags-Kommentar erscheint auch mal an anderen Tagen in der Woche – so ist er halt.“


5. Buchbesprechungen

Ich freue mich jederzeit über Rezensionsexemplare aus dem Bereich Datenschutz und Datensicherheit und bespreche diese gerne auf dieser Seite. Bücher oder sonstige Produkte für eine Rezension schicken Sie bitte an oben stehende Adresse.


6. Themen-Vorschläge

Ich schreibe hier gerne (kurze) Beiträge zu aktuellen Themen oder Fragen, wie z.B. ein Hinweis wie eine Auskunft nach §35 BDSG abläuft oder erkläre Grundlagen zur Einwilligung im Rahmen des BDSG. Damit ich aber interessante Inhalte anbieten kann, bin ich auf Hinweise meiner Leser angewiesen: Interessiert Sie eine Frage oder ein Thema? Senden Sie mir eine kurze Mail in der Sie ein Thema vorschlagen, ich greife es gerne auf und schreibe einen Artikel dazu. Scheuen Sie sich bitte nicht.


7. Datenschutzerklärung
Allgemeine Angaben

Angaben zur verantwortlichen Stelle
Unternehmen:
IITR Datenschutz GmbH
Gesetzlicher Vertreter:
Dr. Sebastian Kraska, Eckehard Kraska
Firmenadresse:
Eschenrieder Str. 62c, 82194 Gröbenzell
Büro München:
Marienplatz 2, 80331 München
Kontaktdaten Datenschutz:
email@iitr.de

Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen

Betroffene Daten:
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung.
Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.
Drittlandtransfers:
Es werden keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union eingesetzt.
Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

Spezifische Angaben zur Webseite
Nutzungsdaten
Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver auf-gezeichnet:
– Datum und Uhrzeit der Anforderung
– Name der angeforderten Datei
– Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
– Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
– verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
– vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
– übertragene Datenmenge.
Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Die Daten werden später durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In anonymisierter Form wer-den die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Chatbot
Diese Webseite verwendet (unter technischer Sicherung, die eine automatische Datenweitergabe verhindert) einen Chatbot, welcher auf Datenverarbeitungs-Systemen von Google und Kommunicate.io beruht. Soweit Sie den Chatbot aktivieren können auch Cookies dieser Dritt-Anbieter gesetzt sowie Daten über Ihr Besucher- als auch Kommunikationsverhalten mit dem Chatbot an die Server von Google und Kommunicate.io übermittelt werden.

Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren

Spezifische Angaben zum Bewerbungsverfahren
Betroffene Daten:
Bewerbungsangaben
Verarbeitungszweck:
Durchführung Bewerbungsverfahren
Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.
Drittlandtransfers:
Es werden keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union eingesetzt.
Dauer Datenspeicherung:
Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung im Rahme der Aufnahme in den Bewerberpool vorliegt.

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Kundendaten/Interessentendaten
Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, u.a. Angebote, Aufträge, Verkauf und Rechnungsstellung, Qualitätssicherung.
Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, für Versand, Transport und Logistik, Dienstleister zum Druck und Versand von Informationen und Call Center.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.
Drittlandtransfers:
Es werden keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union eingesetzt.
Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten
Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses
Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Sozialversicherungsträger.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, zur Entgeltabrechnung, zur Reisekostenabrechnung, zu Versicherungsleistungen.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.
Drittlandtransfers:
Es werden keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union eingesetzt.
Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Lieferantendaten
Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, u.a. Anfragen, Einkauf, Qualitätssicherung.
Kategorien von Empfängern:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschrifte.
Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, Buchhaltung, Zahlungsabwicklung.
Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.
Drittlandtransfers:
Es werden keine Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union eingesetzt.
Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

Weitere Informationen und Kontakte
Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Hier finden Sie die Möglichkeit, uns per E-Mail oder Brief zu kontaktieren. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden.