Veröffentlicht am Kategorien SoftwareTags , ,

Hinweis: USB Stick sichern unter Windows

Wer (so wie ich) einen USB-Stick nutzt und nur darauf seine privaten Daten ablegt, der sollte ganz dringend ein Backup davon ziehen. Sofern man nicht ohnehin alles in einem Truecrypt-Container hat (also nur eine Datei sichern muss), kann das Backup ganz nervig sein: Wenn z.B. mehrere tausend Dateien auf dem Stick liegen und man die einfach kopiert, geht da einiges an Zeit ins Land. Sinnvoller ist es dann, ein echtes Image anzulegen, also einfach die Sektoren schrittweise auszulesen, das geht schneller.

Bei der Suche nach brauchbarer Software hierzu habe ich was vernünftiges gefunden, auf das ich hier hinweisen möchte. Kostenlos und sehr schnell – absolut überzeugend.

Der Vollständigkeit halber verlinke ich hier noch ein Tool von Microsoft, das sehr mächtig ist und mehr Funktionen bietet – aber leider bei mir ständig abstürzt.

Hinweis: Erzeugte Images bitte mit Truecrypt sichern!

Ein Gedanke zu „Hinweis: USB Stick sichern unter Windows“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *