Veröffentlicht am Kategorien Kommentar

Grundversorgung?

Ich bin etwas skeptisch, wenn ich feststelle, dass tagesschau.de ein Counterpixel von IVW eingebunden hat. Ein kurzer Rundumschlag ergab, dass viele Präsenzen öffentlich-rechtlicher Medienanstalten einen IVW-Pixel eingebaut haben. Am Ende ist das für mich auch nichts anderes als ein Google-Analytics-JS einzubinden, was von den Datenschutzbeauftragten der Länder vor kurzem ja noch kritisiert wurde.

Ich hoffe, die versteifen sich nicht auf GA, sondern sehen sich das Ganze mal generell an – unabhängig vom Anbieter. Immerhin: Arte nutzt sogar Google-Analytics.

Gerade bei Angeboten wie tagesschau.de, die ja der informationellen Grundversorgung der Bürger (und nicht der analytischen Daten-Grundversorgung von Vereinen/Unternehmen) dienen, ist die Frage, in wie weit das zulässig sein soll bzw. angebracht ist. Und warum die Datenschützer sich bisher hier nicht aktiviert haben.

6 Gedanken zu „Grundversorgung?“

  1. Es gibt wohl kaum eine Onlinezeitung, die ivwbox nicht verwendet. Interessant finde ich allerdings, dass heise.ivwbox.de im selben C-Netz wie http://www.heise.de liegt.

    Evtl. liesse sich mit geeigneter Virtualisierung dafür sorgen, dass die Daten servernah gehalten werden und nicht allzuweit in die Welt gestreut werden. Wille vorausgesetzt.

  2. Ein gutes Beispiel wenn 2 unterschiedliche interessen aufeinander treffen.

    Datenschutz auf der einen Seite und der unbeugsame Trieb Daten über die Nutzer zu sammeln auf der anderen…

  3. Ich staune immer wieder, von wievielen Seiten man mit Cookies beworfen wird, sobald man eine URL öffnet.

    Dagegen hilft das Firefox-Plugin BlockSite.
    Einfach *.ivwbox.de (am besten gleich auch *.ivwbox.com und *.hitbox.com) eintragen und Schluß ist.
    Schade nur, daß es keine einfache Konfigurationsmöglichkeit gibt.

  4. Mit AdBlock Plus hatte ich mal das Problem, daß Domain-Wildcards (*.irgendwas.de) nicht sauber funktionierten. Und mit dem Ablehnen von Cookies bekämpft man eigentlich nur die Symptome, da die Elemente ja trotzdem geladen werden – die eigene IP wird also trotzdem aufgezeichnet.

  5. Das mit den Cookies stimmt, wobei Tracking-Cookies allerdings auch aktives Hilfsmittel der Überwachung sind.

    AdBlock-Plus funktioniert bei mir in der aktuellen Version im FF3 problemlos auch mit Wildcards.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *