Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW13 2019)

[IITR – 1.4.19] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Wieso Quantencomputer uns zum Umdenken zwingen >>> Apple stellt neuen Streamingdienst vor >>> Moral-Kodex für intelligente Maschinen >>> EU-Staaten vertrödeln den Datenschutz bis nach der Europawahl >>> Die Schweiz gebe dem Datenschutz zu wenig Gewicht >>> Implodierende Aufsichtsbehörden >>> Mark Zuckerberg geht in die Offensive).

Montag, 25. März 2019

Datenschutz und Verschlüsselung. Wieso Quantencomputer uns zum Umdenken zwingen. Die Verschlüsselung von Daten gilt als zentrales Element für das Thema Datensicherheit und Schutz unserer Privatsphäre. Doch inwieweit behält dieser Ansatz Gültigkeit angesichts der Entwicklung von Quantencomputern? Sollten wir die Sicherheit unserer Daten nicht von ganz anderer Seite angehen? Stefan Fritz, computerwoche.de…

***

Dienstag, 26. März 2019

Apple stellt neuen Streamingdienst vor. Kreditkarte, Computerspiel-Abonnement – und der lang erwartete Streamingdienst: Apple hat seine neuen Produktentwicklungen vorgestellt. zeit.de…

***

Mittwoch, 27. März 2019

Moral-Kodex für intelligente Maschinen. Man kennt sie aus Science-Fiction-Filmen wie „2001“, „I, Robot“ und „Her“: Künstliche Maschinen, die so intelligent sind wie Menschen. So weit ist die heutige Technik noch lange nicht, dennoch wird der Ruf nach ethischen Richtlinien für Künstliche Intelligenz (KI) lauter. Nun soll ein Gütesiegel helfen. Jörn Schumacher, pro-medienmagazin.de…

***

Donnerstag, 28. März 2019

EU-Staaten vertrödeln den Datenschutz bis nach der Europawahl, netzpolitik.org…

***

Freitag, 29. März 2019

Datenschutz in der Schweiz. Die Schweiz gebe dem Datenschutz zu wenig Gewicht, kritisiert die EU in einem Bericht. Im schlimmsten Fall droht der Ausschluss aus dem Schengen-System. www.srf.ch…

***

Samstag, 30. März 2019

Implodierende Aufsichtsbehörden. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden der Länder drohen unter der Last der Beschwerden, Meldungen und Beratungsanfragen zu implodieren. Seit Jahren sind sie personell chronisch unterbesetzt, mit Einführung der Datenschutz-Grundverordnung haben sich Arbeitsbedingungen seit Mai 2018 noch einmal drastisch verschlechtert. Christiane Schulzki-Haddouti, pingdigital.de…

***

Sonntag, 31. März 2019

Netzpolitiker kritisieren Regulierungs-Vorstoß des Facebook-Chefs. Regulieren? Zerschlagen? Immer mehr Menschen wollen Facebook und anderen Internet-Giganten das Leben schwer machen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht in die Offensive, präsentiert eigene Vorschläge – und wird prompt auseinander genommen. Thoralf Cleven, Jan Sternberg dnn.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.