Veröffentlicht am Kategorien News, Praxis, Praxis - Verarbeitende StellenTags , , ,

Datenschutz-Kit: neue Webinar-Reihe

IITR Information[IITR – 20.7.18] Am 2. August 2018 startet unsere Webinar-Reihe zum Datenschutz als zusätzliche und kostenfreie Betreuung unserer bestehenden Datenschutz-Kit Mandanten. Das behandelte Thema lautet: „Auftragsverarbeitung in der Praxis“.

Über das Datenschutz-Kit

Unser Webinar-Angebot stellt eine Ergänzung unseres Datenschutz-Kits dar. Das Datenschutz-Kit richtet sich an Unternehmen mit bis zu 20 Beschäftigten. Wir stellen den Kunden hierbei einen Datenschutzbeauftragten an die Seite und geben den Unternehmen die erforderlichen Informationen (sowohl in gedruckter Form als Ordner, wie auch webbasiert) an die Hand, um den Datenschutz innerbetrieblich selbst umzusetzen.

Das Datenschutz-Kit umfasst, unter anderem, folgende Leistungen:

  • Sämtliche benötigten Vorlagen für datenschutzkonforme Prozesse im Unternehmen
  • Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Web-basierter Zugang in unser Dokumenten-Management-System: Nachweisfähigkeit gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Alle Datenschutz-Dokumente an zentraler Stelle
  • eLearning: geforderte Sensibilisierung der Beschäftigten durch dokumentierte Schulung
  • Ordner mit erläuternden Unterlagen
  • Aktive Updates zu datenschutzrechtlichen Änderungen
  • Datenschutz-Kit-Urkunde zum Nachweis der datenschutzrechtlichen Befassung inkl. Aufkleber

Ein ausführliches Video zur Nutzung können Sie unter diesem Link einsehen.

Planung künftiger Webinare

Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen anschließend allen Mandanten im Umfeld des Datenschutz-Kits zur Verfügung.

Die Abhaltung von Webinaren soll regelmäßig erfolgen. Wir werden in verschiedenen Webinar-Reihen zunächst die übergeordneten Themen des Datenschutzes und der DSGVO behandeln, bevor wir uns mit Spezialthemen auseinandersetzen werden, welche auch aus dem Kreis der Mandanten vorgegeben werden können.

Ausblick zum Datenschutz-Kit

Ende des Jahres 2018 erhalten die Mandanten eine Neufassung des Datenschutz-Kits für den Zeitraum 2019. Ebenfalls zum Jahresende wird den Kunden die Urkunde für das Jahr 2019 zugeleitet.

Im Datenschutz-Kit ist auch eine auditierbare Checkliste beinhaltet. Diese dient einem möglichen Überprüfungs-Vorgang und soll in eine Zertifizierung münden, sobald die dafür notwendigen amtlichen Vorstellungen greifbar werden.

Für die Zwischenzeit bieten wir den Datenschutz-Kit-Kunden die Möglichkeit an, die Sichtkontrolle ihrer hinterlegten Dokumente individuell gegen Honorar zu beauftragten.

Sobald sich die behördlichen Vorstellungen konkretisiert haben stellen wir unser eigenes Überprüfungs-Verfahren auf die amtlich abgesegneten Vorgaben um. Eine Zertifizierung hat im Bedarfsfall haftungsmindernde Folgen. Solange jedoch keine amtlichen Zertifizierungsverfahren existieren, muss man auf privatrechtliche Formen der Beurkundung ausweichen, wobei freilich die bereits gültigen Vorgaben der DSGVO zu beachten sind.

Im Fall erfolgreicher Weiterempfehlung durch Kunden des Datenschutz-Kits bieten wir eine Provision an. Vermerkt ein neuer Kunde bei seiner Bestellung einen bestehenden Mandanten als Vermittler, schreiben wir diesem bei erfolgreichem Abschluss hierfür 95,- Euro gut.

Beschreibung des Datenschutz-Kits.

Kontakt:
Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska, externer Datenschutzbeauftragter

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.