Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW52 2013)

[IITR – 29.12.13] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Redtube, Phishing, Maiziere, EUDataP, Reding, USA, OFD Koblenz, NSA, PIN, Hacking).

Sonntag, 22. Dezember 2013

Abmahnwelle gegen Redtube kollidiert mit Datenschutz. Nutzer des Pornoportals Redtube sollen zahlen. Doch hinter der Abmahnwelle könnte ein handfester Datenskandal stehen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen die Anwälte und ihren Auftraggeber. Morgenpost.de…

***

Montag, 23. Dezember 2013

Betrugsversuche per Phishing-Mail sind an der Tagesordnung – und leider sehr oft erfolgreich. Die Verbraucherzentrale NRW bietet mit dem Phising-Radar eine Anlaufstelle, über die Sie sich über aktuelle Vorfälle informieren und Phishing-Mails besser identifizieren können. Haufe.de…

***

Dienstag, 24. Dezember 2013

Reform des Datenschutzrechts notwendig. Beitrag von Thomas de Maizière. Bundesinnenminister de Maizière schreibt in seinem Beitrag für die FAZ: „Wir Europäer müssen gemeinsam wissen, was wir wollen und ein europäisches Datenschutzrecht schaffen, das internettauglich ist.“ Die Bundesregierung verhandelt derzeit mit den EU-Mitgliedstaaten eine neue Datenschutz-Grundverordnung. Die Bundesregierung, veröffentlicht über FAZ…

***

Mittwoch, 25. Dezember 2013

EU-Justizkommissarin Reding stellt die Rute ins Fenster und fordert bis Sommer 2014 auch von USA mehr Datenschutz für EU-Bürger. Von Selbstregulierung und Verhaltenkodices hält die Kommissarin nicht mehr viel, meint das Wirtschaftsblatt.at…

***

Freitag, 27. Dezember 2013

Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen sind auf Abwege geratene Briefe der Oberfinanzdirektion (OFD) Koblenz aufgetaucht. Focus.de…

***

Samstag, 28. Dezember 2013

Datensammeln ist legal. Ein US-Bundesgericht hat das umstrittene Spähprogramm der NSA für rechtmäßig erklärt. Es handele sich dabei um einen „Gegenschlag“ des Staates gegen den Terrorismus, heißt es in dem Urteil. N24.de…

***

Sonntag, 29. Dezember 2013

Supermärkte speichern offenkundig die PIN-Nummer, wenn ein Kunde einen Einkauf per Bank- oder Kreditkarte getätigt hat. Die im Falle eines Daten-Diebstahls verhängnisvolle Praxis ist bei einem Hacking-Skandal in den USA aufgeflogen. DWN.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *