Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW50 2013)

[IITR – 15.12.13] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Petition, Privatsache, VDS, Schaar, Nachbarn, Krankenakten).

Dienstag, 10. Dezember 2013

Auf dem Petitions-Forum des Deutschen Bundestags wartet derzeit eine Eingabe auf Mitzeichner, die fordert, den Datenschutz in Deutschland auf künftige Datenbrillen wie die Google Glass vorzubereiten. Newsticker von heise.de…

***

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Schutz der eigenen Daten ist Privatsache. Es besteht zwar ein Grundrecht Datenschutz, aber die Machtlosigkeit der Politik in der PRISM-Affäre zwingt den Einzelnen zum Handeln um seine Daten zu schützen. Bedenkenswertes von Telekom-Presse.at…

***

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Die Speicherung von Daten ohne Verdacht auf Straftaten droht vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu scheitern. (…) Der Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte, die Schlussfolgerungen des Generalanwalts stünden im Einklang mit den Plänen der Koalitionsvereinbarung. (…) Mehr auf Reuters.com…

***

Datenschützer Schaar wertet kritisches Gutachten als Signal. Mehr auf heise.de…

***

Freitag, 13. Dezember 2013

Die Weitergabe von Namen und Adressen von Nachbarn an ein Unternehmen kann teuer zu stehen kommen. Focus weiß mehr…

****

Samstag, 14. Dezember 2013

Krankenakten im Bundesinnenministerium allgemein zugänglich. Zeit.de zitiert Presseberichte…


Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *