Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW5 2014)

[IITR – 2.2.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Bargeldlose Gesellschaft >>> Automatisches Einrichten von Hotspot-Logins >>> Intelligente Autos und gläserne Fahrer >>> NSA erhält Datenschützerin >>> Neue Attacke auf Privatdaten der EU-Bürger >>> Neue Version der 2-Klick-Empfehlungsbuttons >>> Eigentum nur an Sachen nicht an Daten >>> Senioren melden sich von Elektronischer Gesundheitsakte ab >>> Verkehrsgerichtstag: Mehr Datenschutz im Auto).

Sonntag, 26. Januar 2014

Zahlen Sie bar oder mit Karte? Das ist an der Kasse eine oft gestellte Frage und anscheinend eine evolutionäre Entwicklung. Eine bargeldlose Gesellschaft, ist das überhaupt möglich und sinnvoll mit dem Persönlichkeitsschutz bzw. dem Datenschutz vereinbar und ohne moralische Bedenken praktizierbar? Mehr auf Lokalkompass.de…

***

Montag, 27. Januar 2014

Fauler Kompromiss zwischen Datenschutz und Komfort bei Telekom-App. Mit einem Dienst für das „Automatische Einrichten“ eines komfortablen Hotspot-Logins wirft die Telekom die Telefonnummern ihrer Kunden den datenhungrigen Werbenetzen zum Fraß vor. Heise.de geht der Sache nach…

***

Dienstag, 28. Januar 2014

Am Lenkrad gibt der Bürger immer mehr von sich preis. Überlässt man die Entwicklung des intelligenten Autos nur den Ingenieuren, ist es zum gläsernen Fahrer nicht mehr weit, befürchtet man bei den Stuttgarter Nachrichten.de…

***

Mittwoch, 29. Januar 2014

NSA erhält eine Datenschützerin. Erstmals stellt der US-Geheimdienst jemanden ein, der sich um den Datenschutz kümmert. Rebecca Richards kommt vom Ministerium für Inlandsicherheit. Mehr auf nzz.ch…

***

Neuer Ärger um Datenschutz. Brüssel. Jan Philipp Albrecht (Grüne) kann es kaum fassen. Trotz der Aufregung um die Spähaktivitäten des US-Geheimdienstes NSA in Europa droht nun eine neue Attacke auf die Privatdaten der EU-Bürger – und zwar ausgerechnet aus den Reihen der Volksvertreter selbst. Weser-kurier.de…

***

Donnerstag, 30. Januar 2014

Für mehr Datenschutz: Neue Version der 2-Klick-Empfehlungsbuttons, gesehen bei heise.de…

***

Freitag, 31. Januar 2014

Datenschutz wird Kaufargument. Eine überraschende Meinung schwappte herüber aus dem Goslarer Verkehrsgerichtstag in die Diskussionsrunde des Goslarer Diskurs: Eigentum könne man nur an Sachen haben, aber nicht an Daten, bezogen dort Juristen eine Position gegen die Gedanken des Datenschutzes. Gefunden bei auto-medienportal.net…

***

Samstag. 1. Februar 2014

Österreich: Zur Überraschung der Krankenkassen sind es vor allem Senioren, die sich von der Elektronischen Gesundheitsakte abmelden. Bei diepresse.com…

***

Sonntag, 2. Februar 2014

Mehr Datenschutz im Auto, gerechtere Tests für Verkehrssünder und Kontrolluntersuchungen für Risikopatienten am Steuer hat der Verkehrsgerichtstag (VGT) gefordert. Nachzulesen bei www.derwesten.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *