Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW49 2013)

[IITR – 08.12.13] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Schaar, VDZ, Vodafone, Überwachungskameras DUS, vbw Südtirol, ULD, Japan, Reding, EUDataP).

Sonntag, 1. Dezember 2013

Mit der Wahl der neuen Bundesregierung am 17. Dezember endet auch die Amtszeit des bisherigen Datenschutzbeauftragten Peter Schaar – keine gute Idee, findet die SPD. Der SPD-Innenexperte Michael Hartmann hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) aufgefordert, den Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar so lange im Amt zu halten, bis ein Nachfolger gefunden ist. Mehr bei Berliner-Zeitung.de…

***

Montag, 2. Dezember 2013

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat erfolgreich seine Sonderwünsche zur Ausgestaltung der EU-Datenschutzverordnung im Koalitionsvertrag platziert, belegt netzpolitik.org…

***

Dienstag, 3. Dezember 2013

Hacker konnten bei Vodafone Island mehr als 70.000 Kundendaten erbeuten – darunter auch empfindliche SMS-Gesprächsverläufe von mehreren Politikern. Mehr bei pcwelt.de…

***

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Weil die Polizei mit ihren Überwachungskameras in der Düsseldorfer Altstadt zu viel sieht, müssen die Geräte wieder abgebaut werden. Das Problem ist der Datenschutz: Personen, die etwa Geschäfte betreten, werden nicht gepixelt. Neue Kameramodelle, die dies ermöglichen, wurden bereits getestet. Mehr auf DerWesten.de…

***

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Bayern und Südtirol sind in ihren Ländern starke Wirtschaftsräume. Mit der vbw und dem Unternehmerverband Südtirol haben sich zwei Repräsentanten dieser wichtigen Regionen zusammen­geschlossen, um eine gemeinsame Erklärung zur Neuregelung des Datenschutzes in der EU abzugeben, erklärt die VBW-Bayern… und hier geht es zur Vereinbarung…

***

Freitag, 6. Dezember 2013

Anfang November hat das VG Schleswig das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein zur Unterlassung verschiedener Äußerungen verurteilt. (…) Nun hat der Fall erneut das VG Schleswig beschäftigt, denn offensichtlich hat das ULD die Unterlassungsanordnung des Verwaltungsgerichts nicht oder zumindest nicht rechtzeitig befolgt. Das Gericht verhängte nun ein Ordnungsgeld in Höhe von EUR 1.000 gegen das ULD, berichtet Feldblog.de…

***

Samstag, 7. Dezember 2013

Whistleblower wie Edward Snowden sollen in Japan mit Androhung hoher Haftstrafen abgeschreckt werden. Trotz massiver Proteste im Volk und seitens der Opposition peitschte die rechtskonservative Regierung ein entsprechendes Gesetz durch. Kritiker fürchten um die Pressefreiheit, berichtet in ausgewogenen Worten news.ch…

****

Samstag, 7. Dezember 2013

Ms Reding heralds a “disappointing day for data protection” as leading lawyers have a public cat-fight. Last Friday, the Data Protection Regulation faced a tough challenge; at the Council of Ministers, two influential lawyers advising the Council and the Commission had a public disagreement which exposed two fundamentally different opinions. Amberhawk schildert das Problem…


Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *