Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW46 2014)

[IITR – 17.11.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> BND: Überwachung geschützte Internetverbindungen >>> Deutsche Lockerungsübungen beim digitalen Datenschutz >>> Grundrecht: Das Recht auf Privatsphäre >>> UN-Resolution Bürger-Überwachung >>> Vereinbarung zum Datenschutz in KFZ-Bordnetzen >>> Elektronische Gesundheitskarte >>> Bozen: Privacy legt Krankenhaus lahm >>> EUDataP: Europäische Aufsichtsbehörde).

Montag, 10. November 2014

Der BND will einem Medienbericht zufolge künftig auch geschützte Internetverbindungen überwachen. Bis zum Jahr 2020 sollen für das Programm insgesamt 300 Millionen Euro bewilligt werden. Möglicherweise sollen künftig auch SSL- und HTTPS-Verbindungen geknackt werden. Frankfurter Rundschau.de…

***

Dienstag, 11. November 2014

Deutsche Lockerungsübungen beim digitalen Datenschutz. Politik sucht nach Wegen zu stärkerer Anonymisierung von Daten. Das neue Zauberwort heißt deshalb „Anonymisierung“. Firmen sollen auch in Deutschland große Mengen an Daten sammeln und auswerten können – gleichzeitig aber den Datenschutz wahren. Wiener Zeitung.at…

***

40 Jahre nach der Verabschiedung des ersten rheinland-pfälzischen Datenschutzgesetzes hat Landtagspräsident Joachim Mertes die Bedeutung der Privatsphäre hervorgehoben. «Das Recht auf Privatsphäre ist ein Grundrecht», sagte er am Montag in Mainz. Es leite sich aus den wichtigsten Artikeln des Grundgesetzes ab, der Menschenwürde und des Persönlichkeitsrechts. Joachim Mertes berichtet in www.welt.de…

***

Mittwoch, 12. November 2014

UN-Resolution: Deutschland und Brasilien wollen mit einer gemeinsamen UN-Resolution die Überwachung von Bürgern einschränken. Vor allem die Speicherung von Metadaten soll schwieriger werden. Bindend ist der Vorschlag aber nicht. Golem.de…

***

Donnerstag, 13. November 2014

In den USA ist unter den größten Autoherstellern eine erste Vereinbarung zum Datenschutz in Bordnetzen von Kraftfahrzeugen erzielt worden. Ziel ist es vor allem, Hackern den Zugang zu Fahrerdaten zu erschweren. Bloomberg, welt.de…

***

Freitag, 14. November 2014

Sicherheit hat Vorrang. Die Akzeptanz der elektronischen Gesundheitskarte, die für einen reibungslosen Datenaustausch zwischen den behandelnden Ärzten sorgen soll, hängt an zwei Voraussetzungen, findet Hauke Gerlof in der Aerztezeitung.de…

***

Samstag, 15. November 2014

Privacy legt Krankenhaus lahm. Die neuen Bestimmungen zur Privacy und Datenschutz von Patienten sind seit Montag aktiviert und sorgen für chaotische Zustände am Krankenhaus Bozen. Christine Helfer in Salto.bz…

***

EU mulls conferring binding powers on body of data privacy Regulators. A new body of European data protection authorities could have the power to adopt legally binding decisions in cross-border disputes over a company’s misuse of personal data, according to a draft document seen by Reuters. Julia Fioretti Reuters/UK bei Google…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *