Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW45 2014)

[IITR – 9.11.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Polizei Software und Verbrechensvorhersage >>> Türkei: Ticket-System Passolig >>> Video-Kontrolle für Busbahnhof >>> Pkw-Maut: IT-Anwälte und Datenschützer schlagen Alarm >>> BKA-Chef für mehr Polizeibefugnisse >>> Diebstahl vertraulicher Daten durch Insider >>> EUDataP: Tipping Point Has Been Reached >>> Datenschutzbestimmungen bei M&A-Transaktionen nur bedingt eingehalten).

Sonntag, 2. November 2014

Polizei Software, Big Data mit Datenschutz-Risiken. Mit Computerprogrammen Verbrechen vorherzusagen, bleibt vorerst Zukunftsmusik. Aber durch die Auswertung vorhandener Daten wird schon versucht, Gebiete zu ermitteln, in denen etwa Einbrüche besonders wahrscheinlich sind. Datenschutzrechtliche Probleme könnten erst durch Vernetzung entstehen, erklärte Keywan Tonekaboni im Gespräch mit Manfred Kloiber, Deutschlandfunk.de…

***

Montag, 3. November 2014

Datenschutz: Datenpanne beim Ticketsystem Passolig. In der Türkei sorgt das elektronische Ticket-System Passolig weiter für Sprengstoff bei Klubs und Fans. Ein Sicherheitsproblem lässt nun die Befürchtungen der Systemgegner wahr werden. Fakt ist nun: Die Kritiker hatten recht. Ihr Hinweis, dass ein Missbrauch möglich ist und man nicht wisse, was mit ihren Daten passiere, hat sich bestätigt. www.vaybee.de…

***

Dienstag, 4. November 2014

Video-Kontrolle für Busbahnhof wird Thema. Nach der Ostwallschule soll jetzt auch die Feuerwache mit einer Video-Anlage ausgestattet werden. An der Ostwallschule sollte die Anlage Vandalismus eindämmen, an der Feuerwache sollen Diebe abgeschreckt werden. Werner Storksberger in Westfälische Nachrichten.de…

***

Mittwoch, 5. November 2014

Pkw-Maut: Warnung vor Bewegungsprofilen durch 13-monatige Vorratsdatenspeicherung. IT-Anwälte und Datenschützer schlagen Alarm, dass mit der geplanten Infrastrukturabgabe von Jahresvignetten-Inhabern Bewegungsdaten und Fotos bis zu 13 Monate aufbewahrt würden. In der Regierung sieht man dies anders. Thema u.a. bei heise.de…

***

Donnerstag, 6. November 2014

BKA-Chef für mehr Polizeibefugnisse. Was darf der Staat und was nicht? Im Kampf gegen Terroristen und Schwerverbrecher sieht sich der Chef des Bundeskriminalamts unter hohem Rechtfertigungsdruck. Er spricht sich für eine neue Debatte über Datenschutz und Polizeibefugnisse aus. Frankfurter Rundschau.de…

***

Freitag, 7. November 2014

Diebstahl vertraulicher Daten durch Insider. Studie zeigt: Viele Unternehmen in Deutschland unterschätzen die Gefahr von Datendiebstahl durch Mitarbeiter.Fast 60 Prozent der Teilnehmer sehen Hackerangriffe als größte Bedrohung für vertrauliche Daten in Unternehmen, schreibt das Compliance-Magazin.de…

***

Samstag, 8. November 2014

EU Data Protection Regulation: A Tipping Point Has Been Reached. The proposed EU General Data Protection Regulation will be finalized in 2015. That was the conclusion of leading lights of the EU data protection scene at a standing-room-only event in Brussels on Wednesday. It appears that a tipping point in the negotiations has been reached. The Council of the European Union (the 28 EU member states) needs to finalize its version of the draft regulation before negotiations can enter their final stage, but it has made incremental progress in the last 12 months. Endrundenbericht auf privacyassociation.org…

***

Sonntag, 9. November 2014

Datenschutzbestimmungen werden bei 55 Prozent der durchgeführten M&A-Transaktionen nur bedingt, bei weiteren fünf Prozent gar nicht eingehalten. Compliancemagazine.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *