Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW39 2014)

[IITR – 28.9.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Erstellung von Persönlichkeitsprofilen verbieten >>> Chancen und Risiken intelligenter Fahrzeug- und Verkehrssysteme >>> Synopse zur europäischen Datenschutz-Grundverordnung veröffentlicht >>> BKA: personengebundene Hinweise selbst wenn keine Vorstrafen vorliegen >>> Nationaler IT-Gipfel unter Ausschluß der Zivilgesellschaft >>> Mobile Geräte im Unternehmen: Diebstähle unentdeckt >>> Datenschützer kritisiert Mauerfall-Kampagne >>> Apple und iOS8: der Beobachtung ein Ende setzen).

Sonntag, 21. September 2014

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere will Internetkonzernen wie Google die Erstellung von Persönlichkeitsprofilen verbieten. „Wir brauchen zusätzliche Instrumente, die eine sinnvolle Nutzung von Big Data ermöglichen und zugleich die unzulässige Erstellung von Persönlichkeitsprofilen unterbinden“, sagte der CDU-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, so berichtet rp-online.de…

***

Montag, 22. September 2014

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) lässt die Chancen und Risiken intelligenter Fahrzeug- und Verkehrssysteme prüfen. Dazu nahm am Montag eine Expertenrunde ihre Arbeit auf. Bei welt.de…

***

Dienstag, 23. September 2014

Synopse zur geplanten europäischen Datenschutz-Grundverordnung veröffentlicht. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat Vorschläge und Stellungnahmen verschiedener beteiligter EU-Instanzen zu den Datenschutz-Reformplänen in einem Dokument zusammengefasst und zum Download bereitgestellt. Deutsch oder Englisch, bereitgestellt bei Haufe.de/Recht…

***

Mittwoch, 24. September 2014

Das Bundeskriminalamt (BKA) sammelt „personengebundene Hinweise“ (PHW) über Bürger in seinen Datenbanken, selbst wenn keine Vorstrafen vorliegen. Zeit.de…

***

Donnerstag, 25. September 2014

Nationaler IT-Gipfel auch 2014 weitgehend unter Ausschluß der Zivilgesellschaftschreibt Markus Beckedahl auf netzpolitik.org…

***

Freitag, 26. September 2014

Mobile Geräte im Unternehmen: Diebstähle bleiben länger unentdeckt. Mitarbeiter melden den Verlust ihrer mobilen Geräte oft zu spät. Compliancemagazin.de…

***

Datenschützer kritisiert Mauerfall-Kampagne von Berlin und Facebook, berichtet all-in.de…

***

Samstag, 27. September 2014

Apple verspricht zwar eine standardmäßige Verschlüsselung unter iOS 8, das Tracking gewisser Aktivitäten ist aber auch beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus weiterhin automatisch eingeschaltet. Wir sagen Euch, wie Ihr der Beobachtung ein Ende setzen könnt. Georg Rumpf in curved.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *