Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche (KW38 2010)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Kirchensteuer, Datenschutzwiki, Social Media, Datenschutz-Codex, Flugdaten, CCC, Personalausweis, ELV, Cloud-Computing).

Freitag, 17. September 2010

Kirchensteuer. Für Religionsgemeinschaften ist es äußerst attraktiv, vom Staat als Körperschaft des öffentlichen Rechtes (K.d.ö.R.) anerkannt zu werden. Datenschutz hin oder her, eine Körperschaft des öffentlichen Rechtes darf jederzeit die staatlichen Melderegister einsehen. Mehr…

***

Samstag, 18.September 2010

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hat ein Datenschutzwiki vorgestellt und interessierte Nutzer dazu aufgerufen, sich an dem Projekt zu beteiligen. Die Wiki-Nutzer sollen ihren Sachverstand anderen Menschen über das Internet näher bringen, so Schaar. Mehr…

***

Sonntag, 19. September 2010

Social Media sind innerhalb weniger Jahre zu einem bedeutenden und seriösen Teil des Marketing Mix geworden. Paul Marsden, international anerkannter Experte für digitales Marketing: „Anfang 2009 erreichte Social-Media-Marketing in seinem Technologie-Hype-Zyklus einen absoluten Höhepunkt – mit deutlich übersteigerten Erwartungen. 2010, sozusagen im Tal der Enttäuschung, gibt es aber nun einige wertvolle Anhaltspunkte für Social Media als effektives und zuverlässiges Instrument zur Vermarktung von Waren und Dienstleistungen. Mehr…

***

Montag, 20. September 2010

Google und andere Anbieter von Geo-Datendiensten kommen vorläufig ohne neue gesetzliche Einschränkungen davon.  Kern des Vorschlags der Bundesregierung ist ein „Datenschutz-Codex“, den sich die Branche bis zum 7. Dezember selbst auferlegen soll. Mehr…

***

Dienstag, 21. Sptember 2010

Persönliche Daten von Fluggästen aus der EU sollen künftig nur dann an andere Staaten weitergegeben werden, wenn diese Länder auch strengeren Datenschutz betreiben.

Dies hat die für innere Sicherheit zuständige EU-Kommissarin Cecilia Malmström für neue Abkommen mit Australien, Kanada und den USA vorgeschlagen. Unter anderem soll die Datenmenge begrenzt und ein Recht der Passagiere auf Einsicht in die Daten garantiert werden. Das Europaparlament muss nun entscheiden, ob es damit seine Forderungen nach striktem Datenschutz der sogenannten „Passagiernamensregister“ (PNR) erfüllt sieht. Mehr….

***

Mittwoch, 22. September 2010

Der Chaos Computer Club hat nachgewiesen, dass die Pin des neuen Personalausweises geändert werden kann. Eigentlich sollte dies nicht möglich sein. Mehr…

***

Donnerstag, 23. September 2010

Eigentlich gibt es nichts Neues zum Thema „elektronisches Lastschriftverfahren (ELV) kontra Datenschutz“ zu vermelden. Anfang Oktober wollen die Landesdatenschützer eine gemeinsame Position zu den Sperrdateien und den Einwilligungserklärungen auf den Bontexten erarbeiten, das ist bereits seit einigen Monaten bekannt  Nach einem erneuten Bericht von NDR-Info über Datenspeicherungen bei der Kartenzahlung im Lastschriftverfahren, fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband nun ein Widerspruchsrecht. Mehr…

***

Freitag, 24. September 2010

Während einer Anhörung im US-Kongress haben Vertreter von großen Cloud-Computing-Anbietern wie Microsoft, Google und Amazon die Abgeordneten dazu ermahnt, strengere Datenschutzgesetze durchzusetzen. Sie seien notwendig um potenzielle Kunden davon zu überzeugen, ihre Daten bei ihnen verarbeiten und speichern zu lassen. Mehr…


Autor:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *