Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche (KW37 2010)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Offenheit und Datenschutz, Safe-Harbor, Behördendaten, Online-Spiele, Ausweis und Gesundheitskarte, De-Mail, GEZ-Reform).

Samstag, 11. September 2010

Ob bei Street View oder der Piratenpartei: Viele Netzaktivisten fordern Offenheit und Datenschutz zugleich – ein Widerspruch. Mehr…

***

Sonntag, 12. September 2010

Das Safe-Harbor-Abkommen regelt den Datenaustausch zwischen der EU und den USA. US-Unternehmen verpflichten sich darin zu einem strengen Datenschutz. Experten sagen, dass sich kaum ein Unternehmen an die Regeln hält. Eine Kontrolle gibt es nicht. Mehr…

***

Montag, 13. September 2010

88 Prozent der Deutschen sind für Veröffentlichung behördlicher Daten im Internet. Nur 16 Prozent sehen Datensicherheit gefährdet. Mehr…

***

Dienstag, 14. September 2010

Aus dem heutigen multimedialen Netzalltag sind Online-Spiele kaum noch wegzudenken. Die Spieler hinterlassen eine große Menge an Daten. Dazu gehören die normalen Registrierungsdaten wie Name und Passwort, aber auch indirekte und sensible Informationen wie Spielverhalten, PC-Systeminformationen, Zahlungsdaten und Adresslisten. Mehr…

***

Mittwoch, 15. September 2010

Noch sind die Sicherheitsbedenken nicht ausgeräumt, da prescht schon die erste Krankenkasse mit der Verknüpfung von Ausweis und Gesundheitskarte vor. Mehr…

***

Donnerstag, 16. September 2010

Bürgerrechtliche Bedenken gegen De-Mail: Kein ausreichender Schutz der Privatsphäre gegeben. „Der Schutz der Privatsphäre scheint den politisch Verantwortlichen immer nur dann wichtig zu sein, wenn es um den Datenschutz in der Privatwirtschaft geht. Geht es aber um staatliche Eingriffe, scheint dieser offenbar keine große Rolle mehr zu spielen.“ Mehr…

***

Freitag, 17. September 2010

GEZ-Reform. Kommende Woche werden ARD und ZDF dazu ein Gutachten zum Datenschutz veröffentlichen. Unklar ist,  auf welchen Entwurf sich diese Einschätzung bezieht, denn noch spricht der ARD-Vorsitzende von vielen offenen Details bei der Umstellung. Mehr…


Autor:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *