Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW35 2016)

[IITR – 4.9.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Clintons Team: Verschlüsselungs-App >>> Patienten als Freunde >>> Wie man sein Kind einer Internet-Firma überschreibt >>> Opfer von Identitätsdiebstahl >>> BND: Bericht der Datenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff >>> Schulen sollten mehr über die Gefahren im Internet aufklären).

Montag, 29. August 2016

Clintons Team verschlüsselt mit Snowdens Lieblings-App. Nach mehreren Hacks greift Hillary Clinton zu Signal, einer von Sicherheitsexperten empfohlenen Verschlüsselungs-App. Der Kritik an ihren Standpunkten zur Verschlüsselungsdebatte begegnet die US-Präsidentschaftskandidatin damit aber nicht. Elisabeth Oberndorfer, www.wired.de…

***

Dienstag, 30. August 2016

Bedenken hatte eine Psychiaterin, als ihr Patienten als Freunde vorgeschlagen wurden. Doch auch ihre Patienten selbst sahen plötzlich gegenseitig ihre Profile. t3n.de…

***

Mittwoch, 31. August 2016

Wie man sein Kind einer Internet-Firma überschreibt. Spektrum der Wissenschaft…

***

Donnerstag, 1. September 2016

Opfer von Identitätsdiebstahl können sich bei der Schufa melden. Auskunftei versucht vor weiterem Missbrauch zu schützen. welt.de…

***

Freitag, 2. September 2016

Spähen, lauschen, vertuschen beim BND. Der Geheimdienst tut was er will und verhindert die Kontrolle, die eigentlich vorgeschrieben ist. Das zeigt ein Bericht der Datenschutzbeauftragten. Andrea Voßhoff, sueddeutsche.de…

***

Samstag, 3. September 2016

Schulen sollten nach Auffassung von Thüringens Datenschutzbeauftragten Lutz Hasse im Unterricht mehr über die Gefahren im Internet aufklären. In Südthüringen…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.