Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW29 2014)

[IITR – 20.7.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Schreibmaschine abhörsicher >>> Persönlichkeitsrechte des Versicherten >>> Massen-Überwachungen durch Regierungen keine Ausnahme mehr >>> Datenschutz in Sachen Glücksspiel >>> Sicherer E-Mail-Versand ist große Ausnahme >>> Geschäftsdaten verloren: Unternehmen pleite >>> Freiburg überwacht mit Kameras).

Montag, 14. Juli 2014

Der NSA-Untersuchungsausschuss versucht, seine eigene Arbeit abhörsicher zu gestalten. Neben verschlüsselten E-Mails und Krypto-Telefonen wird auch über die Nutzung einer Schreibmaschine nachgedacht. Frankfurter Rundschau.de…

***

Dienstag, 15. Juli 2014

Ein privater Kranken­tagegeld­versicherer darf dem Arbeit­geber eines erkrankten Kunden keine medizi­nischen Gutachten zu dessen Lebens- und Kranken­geschichte weitergeben. Er habe damit die Persönlich­keits­rechte des Versicherten gravierend verletzt, meinte das Ober­landes­gericht Frank­furt und verurteilte den Versicherer, ein „nicht unerhebliches“ Schmerzens­geld an einen Piloten zu zahlen, so Stiftung Warentest.de…

***

Mittwoch, 16. Juli 2014

Massen-Überwachungen durch Regierungen „entwickeln sich zu einer gefährlichen Gewohnheit und sind keine Ausnahme mehr„, sagte die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, am Mittwoch in Genf bei der Vorstellung eines Berichts zur Datensicherheit. zeit-online.de…

***

Donnerstag, 17. Juli 2014

Datenschutz in Sachen Glücksspiel, mehr bei ht4u.net…

***

Donnerstag, 17. Juli 2014

Sicherer E-Mail-Versand ist große Ausnahme. Zwei Drittel der Beschäftigten können E-Mails nicht verschlüsseln. Nur jeder siebte Berufstätige verschickt verschlüsselte Nachrichten. ITseccity.de…

***

Freitag, 18. Juli 2014

Oberländer Bunker dienen dem Datenschutz. Gehen Geschäftsdaten verloren, kann ein Unternehmen pleite machen. Der Frutiger Unternehmer Hansruedi Wandfluh setzt deshalb auf die Datensicherung tief im Oberländer Fels. Berner Zeitung.ch…

***

Samstag, 19. Juli 2014

Überwachung entspricht nun den Datenschutzvorgaben. Die Freiburger Verkehrs-AG überwacht mit Kameras am Bertoldsbrunnen – wenn dort nicht gerade eine Großbaustelle ist – den Verkehr. Sie hat aber nach Rücksprache mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz die Kameras umgerüstet. Badische Zeitung.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *