Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW25 2016)

[IITR – 26.6.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Häkchen mehr für den Datenschutz >>> Einwilligung künftig nur in engeren Grenzen möglich >>> Datenschutz in Polizeisystemen >>> Apple: differentieller Datenschutz >>> Sie wissen viel: Versicherer >>> Roboter als “elektronische Personen” klassifizieren >>> EU and US agree to strengthen data transfer pact).

Montag, 20. Juni 2016

Ein Häkchen mehr für den Datenschutz im Online-Bereich? Die Zustimmung zur Weitergabe von Daten ist über Allgemeine Geschäftsbedingungen künftig nur in engeren Grenzen möglich. Axel Anderl, Nino Tlapak, diepresse.com…

***

Fragwürdiger Datenschutz in Polizeisystemen. Die Polizei speichert viele Datensätze über Verdächtige und deren Umfeld. Prüfungen in einigen Bundesländern erbrachten verheerende Ergebnisse: Die Einhaltung von Datenschutzvorschriften wird dabei lax gehandhabt. Christiane Schulzki-Haddouti, heise.de…

***

Dienstag, 21. Juni 2016

Apple setzt auf differentiellen Datenschutz. Auf der kürzlich abgehaltenen Entwicklerkonferenz stellte Apple einige neue Features vor und ließ es sich nicht nehmen, gegen Ende der Präsentation zu betonen, wie ernst man in Cupertino den Datenschutz nimmt. Marcel Gust, apfelgate.de…

***

Mittwoch, 22. Juni 2016

Big Data. Sie wissen viel: Versicherer haben Massen an Informationen über ihre Kunden. Dass sie diese Daten noch viel zu wenig nutzen, liegt aber nicht nur an strengen Schutzregeln. Anna Gentrup, Süddeutsche.de…

***

Donnerstag, 23. Juni 2016

EU will Roboter als “elektronische Personen” klassifizieren. Der Vorstoß, einen speziellen Status für Roboter sowie einen europaweiten Roboterregister zu schaffen, löst auch Kritik aus. futurezone.at…

***

Samstag, 25. Juni 2016

EU, United States agree on changes to strengthen data transfer pact. The European Union and the United States have agreed changes to a data transfer pact that is key to transatlantic business, including stricter rules for companies holding information on Europeans and clearer limits on U.S. surveillance. Julia Fioretti, Reuters.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Ein Gedanke zu „Die Datenwoche im Datenschutz (KW25 2016)“

  1. Hallo Herr Dr. Kraska,

    ich habe eine Frage zur DSGVO, beschränkte Datenverarbeitung:

    Was mache ich als Unternehmen, wenn die Daten nicht gelöscht werden können oder dürfen (Bildplatten) und ich dies bislang durch das Sperren nach BDSG lösen konnte?

    Schöne Grüße
    Günther Otten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.