Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW25 2015)

[IITR – 21.6.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Die letzte Lobbyschlacht um den Datenschutz >>> EU-Datenschutzreform >>> Ratsentwurf vertane Chance >>> Sammeln von öffentlichen Daten kann problematisch sein >>> Schily warnt SPD vor Nein zu Vorratsdatenspeicherung >>> Werbefreiheit und Privatsphäre für 149 Euro >>> Stachel: Andrea Voßhoff).

Sonntag, 14. Juni 2015

Die letzte Lobbyschlacht um den Datenschutz. Datenschutz im Facebook-Zeitalter: Es geht um eines der zentralen Gesetzgebungsvorhaben der EU, den europäischen Datenschutz. Eine Einigung wird nicht leicht. Verbraucherfreundlich oder wirtschaftsorientiert? Die Positionen der drei EU-Institutionen liegen weit auseinander. Anna Sauerbrey, tagesspiegel.de…

***

Montag, 15. Juni 2015

EU-Datenschutzreform, Vorlage der EU-Minister. Einige Pressestimmen:

European Ministers Agree To Disagree On Data Protection Reform. techcrunch.com…

***

EU-Minister einigen sich auf Datenschutzreform, zeit.de…

***

Es sieht so aus, als ob auf dem Weg zu einem einheitlichen europäischen Datenschutz heute eine große Hürde genommen werden kann: Die Minister werden sich nach über zweijährigen Verhandlungen offenbar auf eine Position einigen können. Annette Riedel, deutschlandfunk.de…

***

De Maizière: Deutsche Regeln werden nicht aufgeweicht. Die Innen- und Justizminister der Europäischen Union haben sich in Luxemburg auf neue Datenschutzregeln geeinigt. faz.net…

***

EU will Flucht in Datenschutz-Oasen eindämmen. Bereits seit drei Jahren diskutieren EU-Minister über eine Verbesserung des Datenschutzes. Die bisherige Richtlinie ist längst veraltet: Sie stammt noch aus dem Jahr 1995. handelsblatt…

***

EU beschließt einheitlichen Datenschutz. Dreieinhalb Jahre wurde debattiert. Jetzt haben die EU-Justizminister die europäische Datenschutzreform beschlossen. Das Europaparlament verlangt aber noch schärfere Schutzbestimmungen. deutschewelle.de…

***

Dienstag, 16. Juni 2015

Ratsentwurf zur EU-Datenschutzgrundverordnung ist eine vertane Chance. Entwurf der EU-Datenschutz-Verordnung unzureichend. Datenschutz ist kein Knüppel, um Google, Facebook und andere zu stoppen. Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V. in 02elf.net…, Video…

***

Mittwoch, 17.Juni 2015

Auch das Sammeln von öffentlichen Daten kann problematisch sein. Neue Zürcher Zeitung nzz.ch…

***

Donnerstag, 18. Juni 2015

Ex-Minister Schily warnt SPD vor Nein zu Vorratsdatenspeicherung. „Dann müssten einige zurücktreten“. welt.de…

***

Freitag, 19. Juni 2015

Werbefreiheit und Privatsphäre für 149 Euro. Die erste Firma von Christian Bennefeld heißt E-Tracker und sammelt Nutzerdaten. Jetzt will er mit E-Blocker Geld verdienen, indem er Daten schützt. Woher der Sinneswandel? Angelika Slavik, süddeutsche.de…

***

Samstag, 20. Juni 2015

Stachel im Arsch. Andrea Voßhoff ist von der CDU und war für die Vorratsdatenspeicherung. Kein Wunder, dass unser Kolumnist zunächst skeptisch war, als sie neue Bundesdatenschutzbeauftragte wurde. Zeit für eine Neubewertung. Heinrich Schmitz, theeuroprean.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Ein Gedanke zu „Die Datenwoche im Datenschutz (KW25 2015)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *