Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW22 2016)

[IITR – 5.6.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Störerhaftung >>> EU-US-Rahmenabkommen zum Datenschutz: Zusammenarbeit von Strafverfolgern >>> GDPR – is the text already under challenge? >>> Verhandlungen mit China stocken >>> Flaw in Europe’s Tough Privacy Rules).

Montag, 30. Mai 2016

Providerhaftung & WLAN: Regierung möchte Störerhaftung abschaffen und schafft das Gegenteil. ferner-alsdorf.de…

***

Mittwoch, 1. Juni 2016

EU und USA unterzeichnen Rahmenabkommen zum Datenschutz. Mit der Vereinbarung über den Datenschutz bei der transatlantischen Zusammenarbeit von Strafverfolgern wollen die EU und die USA die Grundlagen für weitere Abkommen legen. Noch muss das EU-Parlament zustimmen. heise.de…

***

Donnerstag, 2. Juni 2016

GDPR – is the text already under challenge? The final draft of the GDPR text was approved in April and due to become law in the whole EU in May 2018, and I think it is fair to say that the final text compared to the early draft versions has been watered down in many significant ways. Mike Martin, LinkedIn.com

***

Freitag, 3. Juni 2016

Datenschutz: Verhandlungen mit China stocken. Gefahr für die Wirtschaft: Auf ein Abkommen, das Unternehmen unter anderem vor Spionage und Hackern schützen soll, reagiert China nicht. Udo Lewalter, Computerbild.de…

***

Samstag, 4. Juni 2016

Researchers Uncover a Flaw in Europe’s Tough Privacy Rules. Europe likes to think it leads the world in protecting people’s privacy, and that is particularly true for the region’s so-called right to be forgotten. Mark Scott, nytimes.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.