Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW22 2013)

Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Antiterrordateigesetz, Wetter-Apps, E-Mail-Löschung, Google Glass).

Dienstag, 28. Mai 2013

Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung. Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Antiterrordateigesetz erklärt der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) Peter Schaar: „Diese Entscheidung hat weit reichende Folgen. Sie betreffen nicht nur das Antiterrordateigesetz, sondern auch zahlreiche weitere Sicherheitsgesetze und die zukünftige Arbeit der Sicherheitsbehörden. Zentrale Regelungen des Gesetzes sind verfassungswidrig.“ Mehr auf Compliancemagazin.de…

***

Donnerstag, 30. Mai 2013

Welche Wetter-App ist wirklich zuverlässig? Die Stiftung Warentest hat acht Wetter-Apps unter die Lupe genommen. Zwar sind viele gut bei der Tagesvorhersage, aber sehr problematisch beim Datenschutz: Mehr bei Berliner Kurier.de…

***

Samstag, 1. Juni 2013

Mappus′ Mails bleiben geheim. Erstmals mussten Richter im Land entscheiden, was schwerer wiegt: der persönliche Datenschutz eines früheren Regierungschefs oder ein behauptetes Aufklärungsinteresse der Nachfolge-Regierung. Die Antwort der Karlsruher Verwaltungsrichter fiel eindeutig aus: Die Landesregierung muss sämtliche „unstreitig personenbezogenen Dateien“ von Stefan Mappus löschen. Mehr bei der Rhein-Neckar-Zeitung…

***

Sonntag, 2. Juni 2013

Google Glass kommt frühestens in einem Jahr auf dem Markt, doch schon jetzt gibt es viele Bedenken zum Datenschutz bei der neuen Super-Brille. Der Konzern hat nun reagiert – und eine Gesichtserkennungsfunktion ausgeschlossen. Allerdings nicht endgültig. Mehr bei Süddeutsche.de….


Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *