Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW2 2014)

[IITR – 12.1.14] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (VDS, Abfall, CES, Filesharing, EU, NSA, Ford, GPS).

Sonntag, 5. Januar 2014

Anders als im Koalitionsvertrag vereinbart will der neue Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die umstrittene Vorratsdatenspeicherung vorerst nicht einführen. Mehr auf zeit.de…

***

Montag, 6. Januar 2014

Die große Koalition will ihre Unstimmigkeiten zur Vorratsdatenspeicherung bei der Kabinettsklausur Ende Januar klären. Süddeutsche.de…

***

Dienstag, 7. Januar 2014

Abfallkontrolleure verteilten 605 Bussen an «Bebbi-Sagg-Sünder» Abfallproblem und Datenschutz im Clinch, berichtet der Schweizer Rundfunk…

***

Mittwoch, 8. Januar 2014

Internet – Datenschutz: CES-Vision: Gadgets und Sensoren durchleuchten die Welt. Las Vegas (dpa) – Die Elektronik-Branche verkauft auf der Messe CES ihre Vision vom vernetzen Alltag. Vom Garagentor bis zur Zahnbürste sollen alle Geräte über das Internet verbunden sein und das Leben ihrer Besitzer leichter machen. Süddeutsche.de problematisiert…

***

Donnerstag, 9. Januar 2014

Eltern haften nicht für illegales Filesharing erwachsener Kinder. Tausende illegal bereitgestellte Songs, fast 3500 Euro Anwaltskosten: Der BGH hat jetzt in einem Grundsatzurteil entschieden, dass Eltern nicht für illegale Tauschbörsennutzung ihrer volljährigen Kinder haften müssen – sofern sie keinen konkreten Verdacht haben, dass die Kinder solche Angebote nutzen. Mehr auf Süddeutsche.de…

***

Freitag, 10. Januar 2014

Besuch in den USA: EU-Experten durften Spähaffäre nicht ansprechen. Eine europäische Delegation ist in die USA gereist, um dort mit Behörden über Abhörmaßnahmen und Datenschutz zu sprechen. Doch einem Bericht zufolge hat der EU-Ministerrat den Experten im letzten Moment verboten, Fragen zur Spähaffäre zu stellen, wundert sich spiegel.de…

***

Samstag, 11. Januar 2014

Ford erfasst Daten über GPS-Geräte im Auto. Das in den Autos eingebaute GPS-System erkennt, wann und wo die Fahrer zu schnell unterwegs sind. Die Daten werden an den Konzern übermittelt, zitiert DWN.de… den Vizechef von Ford in BusinessInsider.com…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *