Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW17 2013)

Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Videoüberwachung, Träume, Google, Bußgeld, Facebook, Fluggastdaten, ULD, Big Data, ICO).

Sonntag, 21. April 2013

Boston löst Debatte über Videoüberwachung aus. Nach dem Anschlag auf den Bostoner Marathon sichteten die Sicherheitskräfte unzählige Videoaufnahmen, auf der Suche nach Verdächtigen. BKA-Chef Ziercke strebt nun an, dass auch in Deutschland die Videoüberwachung ausgeweitet wird. Zustimmung kommt aus den Innenministerien. Nicht nur Opposition und Gewerkschaft sind da ganz anderer Meinung. Mehr auf n-tv.de…

***

Montag, 22. April 2013

Japanische Forscher haben ein Computermodell entwickelt, mit dem sie aus MRT-Aufnahmen vorhersagen können, was ein Mensch gerade träumt. Mehr auf heise.de…

***

Das Verfahren gegen den Google-Konzern wegen der Speicherung sensibler Daten aus unverschlüsselten WLAN-Netzwerken ist beendet. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit setzte gegen den multinationalen Konzern ein Bußgeld in Höhe von 145.000 Euro fest. Legal tribune berichtet…

***

Dienstag, 23. April 2013

Kampf um den Datenschutz: Facebook gewinnt erneut im Klarnamen-Streit, berichtet u.a. RP-online.de…

***

Mittwoch, 24. April 2013

Auswertung von Fluggastdaten vor dem Aus. Der Innenausschuss des EU-Parlaments hat in einer knappen Abstimmung das Speichern von Fluggastdaten vom Tisch gefegt. Mehr auf Tagesschau.de…

***

Donnerstag, 25. April 2013

Anfang November 2011 wurde bekannt, dass im Internet etwa 3.600 Dokumente der Brücke Rendsburg-Eckernförde e. V. und von anderen Hilfsorganisationen für psychisch Kranke mit sensiblen Angaben von Patientinnen und Patienten im Internet technisch ungeschützt abgerufen werden konnten. Pressemitteilung des ULD…

***

Freitag, 26. April 2013

Großes Geschäft mit Daten – Datenschutz rückt in Hintergrund. Die digitale Ökonomie feiert mit „Big Data“ einen Megatrend: Von einem neuen Rohstoff ist die Rede. Groß sind die Bedenken, was den Datenschutz des Einzelnen anbetrifft. In Österreich berichtet das Wirtschaftsblatt…

***

Samstag, 27. April 2013

Blick nach United Kingom. ICO: Europe’s prescriptive approach to data protection won’t work in the UK. Deputy Information Commissioner David Smith warns that the new data protection regulation currently going through European Parliament won’t suit the UK, and may not even be agreed. Bericht auf computing.co.uk…


Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *