Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW10 2016)

[IITR – 13.3.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Arztpraxen und Datenschutz >>> Recht auf Vergessen >>> Like-Button von Facebook >>> Privacy Shield: Darstellung und rechtliche Bewertung >>> Versichertendaten).

Montag, 7. März 2016

Arztpraxen und Datenschutz. Ärzte und auch das Personal in einer Praxis unterliegen der Schweigepflicht. Das ist in den Berufsverordnungen und auch im Bundesdatenschutzgesetz so geregelt. Doch wird sich daran auch lückenlos gehalten? Die Stiftung Warentest hat den Praxistest gemacht – und festgestellt, dass oft zu viel preisgegeben wird. Dieter Nürnberger, Deutschlandfunk.de…

***

Dienstag, 8. März 2016

Recht auf Vergessen: Ab dieser Woche blockt Google ein wenig globaler. Treffer, die in Europa blockiert werden müssen, zeigt Google auch nicht mehr mit Google.com und anderen Länderversionen seiner Suchmaschine an – wenn von der EU aus gesucht wird. Jo Bager, heise.de…

***

Donnerstag, 10. März 2016

Websitebetreiber, die den Like-Button von Facebook auf ihrer Seite einbinden, verstoßen gegen deutsche Datenschutzvorschriften. Das hat das Landgericht Düsseldorf nun in einem aktuellen Urteil bestätigt. ibusiness.de…

***

Freitag, 11. März 2016

Presseerklärung, Betreff: Privacy Shield – Darstellung und rechtliche Bewertung. Wenige Wochen nach den ersten Pressemeldungen über eine Nachfolgeregelung über ein Safe Harbor Abkommen – das so genannte „Privacy Shield“ – wurden die Dokumente der Übereinkunft veröffentlicht. Die Analyse der mit ihren zahlreichen Anlagen veröffentlichten Dokumente des „Netzwerks Datenschutzexpertise“ zeigt, dass zahlreiche Gründe dafür sprechen, dass auch das „Privacy Shield“ nicht mit EU-Recht vereinbar ist. Die bereits angekündigten Klagen gegen die Neuregelung haben damit gute Aussicht auf Erfolg. Thilo Weichert, Karin Schuler, Ute Bernhardt, Ingo Ruhmann…

***

Samstag, 12. März 2016

Sind die Versichertendaten bei Deutschlands zweitgrößter Krankenkasse in guten Händen? Ein Zeitungsbericht weckt da Zweifel. Einem Tester gelang es, mit wenigen Schritten sensible Informationen zu erlangen. n-tv.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *