Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW10 2015)

[IITR – 8.3.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Apple-Chef teilt deutsche Datenschutz-Auffassung >>> Behörden und Unternehmen müssen mehr für den Datenschutz unternehmen >>> Smart-TVs senden ungefragt Daten an Hersteller >>> Payback: Punkte für Daten >>> E-Mail ist unsichere Kommunikation aber keine Kollaboration >>> Lobby-Mail-Verkehr des Innenministeriums zur EU-Datenschutzreform).

Sonntag, 1. März 2015

Apple-Chef Tim Cook teilt deutsche Datenschutz-Auffassung. Der Chef des US-Konzerns bekräftigt im Gespräch mit der „Bild am Sonntag“ seine Meinung zum Datenschutz und kritisiert damit indirekt die Google und Facebook. Es sei „inakzeptabel“, wenn Firmen E-Mails und Textnachrichten ihrer Kunden lesen. Reuters, Berliner Zeitung.de…

***

Montag, 2. März 2015

Studie. Behörden und Unternehmen müssen mehr für den Datenschutz unternehmen, finden die Teilnehmer an einer aktuellen europäischen Sicherheitsstudie (PDF). In Deutschland gilt das Misstrauen vor allem Technologiekonzernen und Social-Media-Seiten. Heise.de…

***

Dienstag, 3. März 2015

Smart-TVs senden ungefragt Daten an Hersteller. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat Smart-TVs daraufhin untersucht, welche Daten der Fernseher wann sendet und ob der TV-Zuschauer überhaupt etwas davon bemerkt. Das Ergebnis dürfte vielen nicht gefallen. Hans Christian Dirscherl in pcwelt.de…

(…) Doch der Schutz Ihrer Privatsphäre ist keineswegs ganz der Gnade der TV-Hersteller ausgeliefert. Mit einigen Kniffen können Sie sich sofort wehren…

***

Mittwoch, 4. März 2015

Payback: Punkte für Daten: Seit 15 Jahren können Deutsche mit der Payback-Karte Punkte sammeln. An dem Rabattsystem nehmen inzwischen 30 Firmen vor Ort und 600 Online-Shops teil. Doch immer wieder gibt es Kritik an Payback: Der Rabatt sei zu niedrig, dafür sammle das Unternehmen sehr viele Daten. WDR.de/Fernsehen…

***

Donnerstag, 5. März 2015

Sicherheit ist das zentrale Thema. Verschlüsselte E-Mail versus sichere Kollaboration: Das müssen auch nicht IT-affine Kollegen in den Unternehmen wissen. E-Mail ist unsichere Kommunikation aber keine Kollaboration. compliancemagazin.de…

***

Samstag, 7. März 2015

Spiegel analysiert Lobby-Mail-Verkehr des Innenministeriums zur EU-Datenschutzreform: Freundliches „Du“ und kurze Wege. Anna Biselli, netzpolitik.org…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *