Veröffentlicht am Kategorien News, Praxis, Praxis - Für Betroffene, Praxis - Verarbeitende StellenTags , , , , , , , , , , , ,

Datenschutz: Neue BSI-Leitlinien für das Löschen von Informationen auf Datenträgern

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik („BSI“) hat eine aktualisierte Fassung der Leitlinien TL 03420 für das Löschen und Vernichten von schutzbedürftigen Informationen auf Datenträgern veröffentlicht.

Ursprünglich gedacht für die Vernichtung oder Löschung so genannter „Verschlusssachen“ des Staates bietet das Dokument auch für Unternehmen lesenswerte Empfehlungen, auf Papier oder anderen analogen Datenträgern (z.B. Mikrofilm) sowie auf digitalen Datenträgern (elektronische, magnetische oder optische Festplatten) gespeicherte vertrauliche Informationen sicher zu löschen.

  • Update am 30. April 2013: Auf Bitten des BSI ziehen wir die Veröffentlichung des PDF-Dokumentes zurück. Interessierte Nutzer können sich für den Bezug der TL 03420 direkt an das BSI wenden. Zu den Kontaktdaten des BSI…

Kontakt:
Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska, externer Datenschutzbeauftragter

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *