Veröffentlicht am Kategorien Praxis, Praxis - Verarbeitende Stellen, RechtTags , , , ,

Datenschutz-Aufsicht NRW: Muster Webseiten-Datenschutzerklärung

IITR Information[IITR – 17.7.19] Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen hat ein Muster für eine Webseiten-Datenschutzerklärung bei einer „einfachen“ Unternehmens-Webseite veröffentlicht.

In der begleitenden Pressemitteilung heißt es:

Jede Datenschutzerklärung ist dabei den individuellen Anforderungen anzupassen. Die Datenschutzerklärung muss ergänzt werden, sofern zum Beispiel Cookies oder andere aktive Inhalte wie dynamische Werbeeinblendungen oder Videoplayer eingesetzt werden, ein Kontaktformular oder Kommentarfunktionen angeboten oder Social-Media-Plugins verwendet werden. Einige andere Punkte müssen gegebenenfalls gekürzt werden (wenn zum Beispiel kein Hoster eingeschaltet wird oder kein Datenschutzbeauftragter zu benennen ist).

Die Hinweise zum Datenschutz müssen den Nutzerinnen und Nutzern zum Zeitpunkt der Datenerhebung zur Verfügung gestellt werden. Das bedeutet, dass der Link zu den Datenschutzhinweisen von jeder einzelnen Seite des Webangebotes aus unmittelbar mit einem Klick erreichbar sein muss.

Weitere Informationen:

Kontakt:
Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska, externer Datenschutzbeauftragter

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.