Veröffentlicht am Kategorien Kommentar, NewsTags

Berlusconi reguliert Internet?

Italiens Ministerpräsident Berlusconi hat angekündigt, im nächsten Jahr – wenn Italien die G8-Präsidentschaft übernimmt – das „Internet zu regulieren“. Er bleibt genaue Ausführungen schuldig, was er darunter versteht, ich sehe es aber so wie „theregister“:

However, the governments of industrialised nations have been ramping up their rhetoric against internet content they view as unacceptable.

Es ist zur Zeit der Trend absehbar, das Internet in seiner bisherigen Form vollständig umzukrempeln. Von England über Deutschland, Frankreich, Schweden bis zu Italien findet man bald sämtliche europäischen Länder in dieser Liste. Wahrscheinlich wird eine „Regulierung“ demnächst ein EU-eites Projekt. Aber ich bin ja bekanntlich Schwarzmaler in der Hinsicht, ich proklamiere seit langem, dass das „freie Internet“ in ein paar Jahren nicht mehr existiert und von einem regulierten Zugang für Anwender beherrscht sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *