Veröffentlicht am Kategorien AktivitätenTags , , ,

Aufgegriffen: Stöckchenwurf

Christiane Schulzki-Haddouti hat mir hier ein Stöckchen zugeworfen, dass ich gerne aufgreife, aber mit dem Hinweis, dass es ein bisschen dauern wird bis ich antworte – die Zeit ist zur Zeit sehr knapp und die Frage verlangt nach einer ausgearbeiteten Antwort.

Aus dem Bauch raus aber schonmal eine Antwort zum Nachdenken, die nicht ganz das ist, was man erwartet bei dem Thema: Das dringenste Problem ist zur Zeit die fehlerhafte Thematisierung des Datenschutzes insgesamt. Wir reden und schreiben über Google, Jörg Tauss, „Nacktscanner“, RFID in Ausweisen etc.

Alles Themen die wichtig sind und den Bereich Datenschutz ausfüllen – aber mit dem Betroffenen und seinem Alltag direkt nur noch bedingt etwas zu tun haben. Ich muss da nicht lange nach Beispielen suchen – die Praxis-Tipps haben auch in diesem Blog zu stark nachgelassen, ein Umstand den ich schnellstmöglich beheben werde.

Ein Gedanke zu „Aufgegriffen: Stöckchenwurf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *