Veröffentlicht am Kategorien Datenwoche, NewsTags , , , , , , , , ,

2018: Datenschutz-Jahresrückblick (Teil 1/2)

IITR Information[IITR – 27.12.18] Im Folgenden finden Sie die stürmische Entwicklung des Jahres 2018 (Teil 1/2) im Datenschutz (hier geht es zu Teil 2), nachgezeichnet durch Medienberichte und ausgesucht für unsere Datenwoche.

Januar 2018

Notrufsystem eCall in Pkw: Datenschutz in Gefahr.

Von der Polizei beobachtete Fußballfans sollten aus Sicht des rheinland-pfälzischen Landesdatenschutzbeauftragten Dieter Kugelmann von der Aufnahme in eine besondere Datei benachrichtigt werden.

Vermieter müssen sich an strengere Datenschutz-Regeln halten.

Kommunikationssystem für Justiz und Anwälte bleibt offline.

Hirn-Computer-Schnittstelle. Neurowissenschaftler wollen umfassenden Daten-Schutz für Infos aus dem Hirn.

Gesünder dank Daten? Digitalisierung soll Medizin voranbringen.

Privatsphäre trotz Google Assistant. Was weiß der Sprachassistent von mir?

Something extraordinary happened in Washington, D.C., yesterday. Members of Congress took the same position as members of the European Parliament. The U.S. Chamber of Commerce approvingly quoted a statement by the European Commission. Business groups and big companies agreed with consumer and privacy advocates. Faculty from Harvard joined with professors from Princeton. Professors from Duke joined rivals from the University of North Carolina, while those at Berkeley sided with Stanford. And Fox News agreed with the American Civil Liberties Union. What’s the occasion for such agreement between so many people with different points of view?

Missing Link: Von Maschinenethik und vom Datenschatz der Therapie- und Pflegeroboter.

Datenschutz Voraussetzung für Digitalisierung der Landwirtschaft.

DuckDuckGo stellt neue Datenschutz-Lösungen vor. DuckDuckGo liefert detaillierte Informationen zu den geblockten Tracking-Diensten.

Februar 2018

Datenschutz auch bei Haustürmission der Zeugen Jehovas.

Lügen umgeben den Menschen jeden Tag in stärkerer oder schwächerer Form. Besonders ungünstig wird es, wenn „Unwahrheiten“ das Geschäftsleben oder andere wichtige Prozesse stören oder blockieren. Wäre da nicht eine App mit künstlicher Intelligenz als Frühwarnsystem ideal, um vor größeren Schäden zu schützen?

Datensouveränität: Die Säge am informationellen Selbstbestimmungsrecht.

Andrea Jelinek: EU-Datenschutz in den Händen einer Wienerin.

Aufsichtsbehörden fürchten Überforderung durch EU-Datenschutz.

Bienenzüchter ändern Satzung wegen Datenschutz.

Mehr Personal für die „Zeitenwende“ im Datenschutz.

Streit über internationalen Datenzugriff der USA: Microsoft hat schlechte Karten.

Wie wenig deutsche Firmen vom strengeren Datenschutz halten.

März 2018

Die persönliche Haftung des internen betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Email-Regulierung der EU wirft Unternehmen in die Steinzeit zurück.

Dorothee Bär fordert mehr Tempo bei der Digitalisierung.

Neue Datenschutz-Regeln für Ärzte.

Revision der Datenschutz-Grundverordnung: Welche Anpassungen gelten für die Schweiz?

Ein Informatiker als Bundesdatenschutzbeauftragter: SPD schlägt Ulrich Kelber vor.

Vor geplanter E-Privacy-Verordnung: RTL, ProSiebenSat.1 und United Internet formieren Daten-Allianz.

Online-Manipulation: Es geht nicht nur um Datenschutz.

eCall wird Pflicht: Was Sie zum neuen Auto-Notruf wissen müssen.

AOK-Chef: Elektronische Gesundheitskarte ist gescheitert.

April 2018

Die Trennlinien zwischen Auskunftspflicht und dem Schutz von Betriebsgeheimnissen ist unscharf“.

Landesbeauftragter für Datenschutz kritisiert neues PolizeiaufgabengesetzEnorme Befugnisse.

Die Zwei Faktor Authentifizierung als zweite Maßnahme zur Absicherung der Daten.

BGH-Urteil zu Dashcams. Kein Datenschutz für Verkehrs-Rowdies – darum brauchen wir Dashcams im Auto.

Datenschützer: Personalmangel verhindert besseren Datenschutz.

Kölner Forum Medienrecht: Die DSGVO und der Journalismus.

Datenschutz Politik und Datenschützer nehmen Adresshandel ins Visier.

Microsoft vs. USA: Supreme Court entscheidet nicht über internationalen Datenzugriff.

Datenschutz-Grundveraordnung: Nur 13 % der deutschen Unternehmen halbwegs vorbereitet.

Keine Strafen: Österreich zieht neuem Datenschutz die Zähne.

Mai 2018

Wem nützt ein neues Eigentum an Daten? Bundeskanzlerin Merkel will ein „faires System des Dateneigentums“ aufbauen.

“Panik beim Datenschutz”.

Verband – Nur wenige Start-Ups auf neuen EU-Datenschutz vorbereitet.

Vereine beklagen Bürokratie durch EU-Datenschutz.

Narrenzunft sorgt sich um Datenschutz.

Fassungslosigkeit. Datenschutz-Grundverordnung hat Gewerbetreibende „kalt erwischt“.

DSGVO: Europas Datenschützer fühlen sich nicht ausreichend vorbereitet.

Reaktion auf Kritik aus der Wirtschaft: Bundeskanzlerin Merkel denkt angeblich über Lockerung der DSGVO nach.

Datenschutz-Dschungel. Vereine, Betriebe, Fotografen, Blogger – sie alle zittern dem 25. Mai entgegen.

25. Mai 2018. Jetzt gilt die DSGVO.

Warum die DSGVO nur ein Anfang sein kann.

Datenschutz bringt Betriebe und Vereine ins Straucheln.

DSGVO: Die Abmahn-Maschinerie ist angelaufen.

Juni 2018

Die informationelle Selbstbestimmung ist ein Mythos.

DSGVO: Ausländische Regierungen dürfen weiter Daten sammeln.

EuGH-Urteil zu Facebook. Fanpage-Betreiber sind mitverantwortlich für Datenschutz.

DSGVO: Union will teure Abmahngebühren rasch aussetzen.

DSGVO legt Bundestagsabgeordnete lahm.

Datenschutz-Verordnung ist wie Berliner Mauer.

Lindner will Abschwächung der EU-Datenschutzverordnung.

Neue Datenschutzregeln bedrohen nun die Schufa.

Auswirkungen der DSGVO auf das E-Mail Marketing.

Ein schnelles Verbot von Abmahnungen zur DSGVO ist gescheitert. Doch nun hat sich eine ungewöhnliche Allianz gebildet, um Änderungen am Datenschutz durchzusetzen.

Andrea Voßhoff im Interview: „Die Datenschutz-Flanken müssen geschlossen werden“.

„Gottesdienst-Live-Stream trotz Datenschutz erlaubt“.

Datenschützer beklagen „Rasterfahndung“ gegen Glücksspiel-Kunden.

Upload-Filter: Datenschutz-Aktivisten warnen vor „Zensurmaschine“.

DSGVO: Bevölkerung sieht EU-Datenschutzgrundverordnung skeptisch.

Zwischen US-Justiz und DSGVO.

US-Regierung plant offenbar Gegengewicht zu DSGVO.

Wegen DSGVO: 50 neue Planstellen für Datenschutzbeauftragte Voßhoff.

Keine Abmahnwelle, aber auch keine Entwarnung.

Kalifornien verabschiedet Gesetz für besseren Internet-Datenschutz.

Google Pay: Datenschutz – Welche Daten werden erhoben und wie werden sie von Google genutzt?

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

 

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.