Datenschutz-Veranstaltung: 7. Europäischer Datenschutztag am 28.1.2013 in Berlin

IITR InformationDie Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder lädt anlässlich des 7. Europäischen Datenschutztages am Montag, 28. Januar 2013 um 10:00 Uhr in die Jerusalemkirche (Lindenstr. 85, 10969 Berlin) zur Veranstaltung „Eine Datenschutz-Grundverordnung für Europa – internationale Perspektiven“ ein. Die Veranstaltung ist kostenlos. Erforderlich ist lediglich eine Anmeldung.

Aus der Veranstaltungsbeschreibung:

“Die Europäische Kommission hat im Januar 2012 eine umfassende Reform der EU-Datenschutzvorschriften vorgeschlagen. Durch eine einheitliche Grundverordnung möchte sie die Privatsphäre im Internet stärker schützen und gleichzeitig die digitale Wirtschaft Europas ankurbeln. Das neue Datenschutzrecht soll da¬bei auch den Herausforderungen der Globalisierung gerecht werden: Künftig soll jede außerhalb der Europäischen Union erfolgende Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen, die ihre Dienste innerhalb des gemeinsamen Binnenmarkts anbieten, den EU-Vorschriften unterliegen.

Die Veranstaltung informiert über den aktuellen Stand der Diskussion um die vorgeschlagene Datenschutz-Grundverordnung. Im Vordergrund stehen die datenschutzrechtlichen Herausforderungen aus internationaler Sicht: Wie reagieren weltweit tätige Unternehmen auf das europäische Vorhaben? Kann sich ein amerikanisches Unternehmen überhaupt gleichzeitig an die Datenschutzregeln in den Vereinigten Staaten und in der Europäischen Union halten? Welche Folgen hätte eine Umsetzung der Vorstellungen der Europäischen Kommission aus Sicht der Konsumentinnen und Konsumenten?”

Referenten:

  • Dagmar Hartge (Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg und Vorsitzende der Datenschutzkonferenz 2012)
  • Professor Dr. Martin Selmayr (Europäische Kommission, Kabinettchef der Vizepräsidentin für Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft, Viviane Reding)
  • Tanja Böhm (Manager Government Affairs Microsoft Deutschland GmbH)
  • Jan Philipp Albrecht, MdEP (Berichterstatter des Europäischen Parlaments für die Datenschutz-Grundverordnung, Die Grünen/Europäische Freie Allianz)
  • Erika Mann (Facebook Inc., Managing Director Public Policy, Head of Office, Brüssel)
  • John Rodgers (Botschaftsrat für Wirtschaft, Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in der Bundesrepublik Deutschland)
  • Dr. Angelika Niebler, MdEP (Mitglied des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) sowie stellvertretendes Mitglied des Rechtsausschusses (JURI) des Europäischen Parlaments, CSU/Fraktion der Europäischen Volkspartei)
  • Ulrich Lepper (Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Nordrhein-Westfalen, Vorsitzender des Düsseldorfer Kreises der Datenschutzkonferenz)
  • Frau Dr. Imke Sommer (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen und Vorsitzende der Datenschutzkonferenz 2013)

Details zu der Veranstaltung

Kontakt:
Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska, externer Datenschutzbeauftragter

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de

Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

 
Beitrag veröffentlicht am 14. Dezember 2012.

Ein Kommentar

  1. 3C Blog » Datenschutz wird großgeschrieben » By Walter Benedikt schrieb:

    […] 7. Europäischen Datenschutztag haben wir eine besonders frohe Botschaft zu verkünden: Uns wurde nach erfolgreicher […]

Einen Kommentar verfassen

Bitte beachten Sie: Kommentare auf dieser Seite werden moderiert, das heisst immer erst von einem Admin gelesen und dann ggfs. freigeschaltet. Dadurch wird es etwas dauern bis der Kommentar erscheint, beachten Sie bitte auch die Hinweise im Bereich "About".