Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW51 2015)

[IITR – 20.12.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> ADAC unterstützt Kampagne „MyCarMyData“ >>> E-Mail-Werbung und Auskunftsansprüche >>> EU-Datenschutzgrundverordnung >>> Stimmen zur EU-Datenschutz-Reform >>> Verbandsklagerecht bei Datenschutzverstößen >>> Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdatenspeicherung >>> Bitkom: Verbandsklagerecht konterkariert EU-Datenschutzgrundverordnung).

Sonntag, 13. Dezember 2015

Der Automobilclub ADAC unterstützt die Kampagne „MyCarMyData“ der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA). Der Verband fordert, dass Autofahrer selbst über den Datenaustausch bei vernetzten Fahrzeugen bestimmen können. Martin Hensel / Nico Litzel, bigdata-insider.de…

***

Montag, 14. Dezember 2015

Werbung per E-Mail und folgenreiche Auskunftsansprüche. Es beginnt meist mit einem harmlos scheinenden Schreiben und kann doch in langwierigen kostspieligen Auseinandersetzungen enden. Immer häufiger machen Empfänger von E-Mail-Nachrichten Auskunftsansprüche geltend. Und gar nicht so selten scheinen Unternehmen mit einer schnellen und zutreffenden Beantwortung überfordert. Von Dr. Martin Schirmbacher auf www.absolit-blog.de…

***

Dienstag, 15. Dezember 2015

Nichts bleibt, wie es ist – Politiker, IT-Unternehmer und Netzaktivisten sehen in der EU-Datenschutzgrundverordnung einen einschneidenden Schritt. tagesschau.de erklärt die wichtigsten Veränderungen für Deutschland….

***

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Zwei Stimmen zur nun offengelegten EU-Datenschutz-Reform:

Nach jahrelangen Verhandlungen könnte die EU-Datenschutzverordnung in Kürze endlich verabschiedet werden. Unternehmen sollen in Zukunft verpflichtet werden, Kundendaten zu schützen und bei Hackerangriffen schnell und umfassend zu informieren. Deutschlandfunk.de…

Die EU-Staaten und das EU-Parlament haben sich im Grundsatz auf eine umfassende Reform des Datenschutz-Rechts geeinigt. Amerikanischen Internet-Giganten drohen empfindliche Bussen. nzz.ch…

***

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Die neue europäische Datenschutzverordnung, die nun endlich kommen soll, hat einen mühsamen Weg hinter sich. Das merkt man, analysiert der Rechtsinformatiker Nikolaus Forgó, und es hat seinen Preis. heise.de…

***

CDU fordert Strukturreform der Datenschutzaufsicht. Die Christdemokraten halten das derzeitige System der 16 Landesbeauftragten und der einen Bundesbeauftragten für den Datenschutz nicht für praktikabel. Allerdings liegen sie damit nicht auf der Linie des Koalitionspartners. Christiane Schulzki-Haddouti, heise.de…

***

Freitag, 18. Dezember 2015

Verbraucherschutz Effektive Durchsetzung von Verbraucherrechten: Verbandsklagerecht bei Datenschutzverstößen. Der Bundestag hat das Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts beschlossen. Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz…

***

Verfassungsbeschwerde gegen die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Kanzlei MMR, Berlin…

***

Samstag, 19. Dezember 2015

Der Digitalverband Bitkom hat das gestern im Bundestag beschlossene Verbandsklagerecht zum Datenschutz scharf kritisiert. „Das Verbandsklagerecht schafft mehr Probleme, als dass es welche löst“, sagte Susanne Dehmel, Bitkom-Geschäftsleiterin Datenschutz und Sicherheit. Das deutsche Verbandsklagerecht konterkariere die angestrebte Harmonisierung innerhalb der EU durch die gerade beschlossene EU-Datenschutzgrundverordnung. it-times.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *