Veröffentlicht am Kategorien DatenwocheTags , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Datenwoche im Datenschutz (KW47 2015)

[IITR – 22.11.15] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Nutzer-Profile über Gerätegrenzen hinweg erstellen >>> Datenschutzrisiko Auto >>> E-Mail-Verschlüsselung einfach machen >>> Deutschland rechtfertigt Vorratsdatenspeicherung >>> Gabriel: anderes Verständnis von Datenschutz >>> Ohne festen Arbeitsplatz droht Datenabfluss).

Sonntag, 15. November 2015

US-Datenschützer warnen vor einer Technik, mit der die Werbeindustrie versucht, Nutzer-Profile über Gerätegrenzen hinweg zu erstellen. Sie nutzt dazu hohe Töne, die Menschen nicht hören, Apps auf Mobilgeräten aber erkennen können. Alex Kossel, heise.de…

***

Dienstag, 17. November 2015

Connected Car: Datenschutzrisiko Auto. Deutsche Verbraucher sind nach wie vor skeptisch, wenn es um die Weitergabe privater, von ihrem Auto generierter Daten geht. Verkehrssdatenanbieter sehen dagegen ein goldenes Zeitalter kommen, denn die meisten Autohersteller und Behörden haben den Nutzen der Datenerfassung inzwischen erkannt. Peter Schmitz, bigdata-insider.de…

***

Mittwoch, 18. November 2015

Volksverschlüsselung: Telekom & Fraunhofer-Institut wollen E-Mail-Verschlüsselung einfach machen. Stadt-Bremerhaven.de…

***

Deutschland rechtfertigt Vorratsdatenspeicherung vor EU-Kommission: Zwischen den Zeilen mehr Gründe dagegen als dafür. Anna Biselli ausführlich auf netzpolitik.org…

***

IT-Gipfel: Gabriel plädiert für Datensouveränität statt Datenschutz. „Wir brauchen ein anderes Verständnis von Datenschutz„, verkündete Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel zur Eröffnung des 9. Nationalen IT-Gipfels. Datensparsamkeit passe nicht zum Geschäftsmodell Big Data. Stefan Krempl, heise.de…

***

Freitag, 20. November 2015

Mobile Sicherheit. Ohne festen Arbeitsplatz droht Datenabfluss. Daten können mittlerweile überall hin mitgenommen werden und sind somit einem großen Risiko ausgesetzt. Der klassische Arbeitsplatz im Büro wird immer öfter abgelöst durch mobile Szenarien. Unternehmen profitieren von der neuen Mobilität, müssen aber die Sicherheit im Auge behalten. Nicholas Banks / Stephan Augsten, www.seccurity-insider.de…

Ausgesucht von:
Eckehard Kraska

Telefon: 089-1891 7360
E-Mail-Kontaktformular
E-Mail: email@iitr.de


Information bei neuen Entwicklungen im Datenschutz

Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im Datenschutzrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.