Veröffentlicht am Katgeorien AktivitätenTags , , Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Ich wünsche allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest, eine stressfreie Zeit und viel Frieden und Entspannung. Dies wird in diesem Jahr der letzte Artikel sein, erst 2009 geht es dann weiter. Ich selbst brauche einfach auch noch mal etwas Abstand von Ärgereien rund um die Politik, Datenschutz-Praxis und auch mal etwas Polemik-freie Zeit. Daneben erfordert zur Zeit eine private Angelegenheit meine volle Aufmerksamkeit, weswegen es hier auch nicht unbedingt zum 1.1.09 direkt weitergeht.

Entspannt euch alle ein bisschen. Und denkt an meinen Vorschlag, speziell zu Weihnachten: Das Handy auch mal ausschalten. Sollte dann in den nächsten 7 Tagen auch mal fürs Internet gelten. Wenn Weihnachten „besinnlich“ sein soll, muss man auch die Muße aufbringen, sich auf etwas besinnen zu können – ich empfehle, hier einfach über das nachzudenken, was einem wirklich wichtig ist. Und was nicht.

Veröffentlicht am Katgeorien NewsTags , , , , , , , Hinterlasse einen Kommentar

News rund um den Datenschutz

Zum letzten Mal in diesem jahr hier die gesammelten News zum Thema Datenschutz der letzten Woche:

Veröffentlicht am Katgeorien NewsTags , Hinterlasse einen Kommentar

Darstellung zum „Hackerparagraphen“

Ich habe, aus aktuellem Anlass, eine Darstellung zum §202c StGB (dem so genannten „Hackerparagrafen“) erstellt, zu finden hier.

Leider ist die Zeit zu knapp, um mehr dazu zu schreiben – vielleicht findet der ein oder andere Jurist die Idee aber reizvoll und bringt noch was dazu. Dabei finde ich die Idee (in meiner Darstellung am Ende, vor (3)) interessant, den §202c StGB im Rahmen des Integritäts-Grundrechts auszulegen.

Veröffentlicht am Katgeorien Recht, UrteileTags , 2 Kommentare

Jugendpornographie kein Problem für das BVerfG

Ich hatte hier schon was zur Jugendpornographie geschrieben, dem aufmerksamen Leser wird dabei aufgefallen sein, dass ich das Wort „verfassungswidrig“ nicht genutzt habe – auch wenn es, zumindest auf einer sehr theoretischen Ebene, nicht abwegig ist.

Das BVerfG hat sich damit beschäftigt und kommt zum Schluss, dass es kein Problem ist – die Begründung aber verwirrt noch ein wenig.

Dazu im Beck-Blog und der Volltext bei TechnoLex. Ich kann und will hier momentan nichts dazu schreiben, ich muss den Beschluss noch in Ruhe analysieren – zur Zeit schreibe ich an was anderem.

Veröffentlicht am Katgeorien NewsTags , , , , , , 1 Kommentar

Elektronischer Personalausweis ist durch

Nachdem der Innenausschuss den ePerso abgesegnet hat, wurde er nun auch vom Bundestag durchgewunken. Zu den Fakten aus dem Heise Bericht:

Der Ausweis im Scheckkartenformat soll ab November 2010 ausgegeben werden. Auf ihm sollen neben dem digitalisierten Foto des Inhabers zwei Fingerabdrücke und ein elektronischer Identitätsnachweis gespeichert werden können. Während das Foto auf dem Ausweis Pflicht ist, soll die Aufnahme von Fingerabdrücken bis auf Weiteres für jeden Bürger freiwillig sein.

Darüber hinaus bietet der neue elektronische Personalausweis die Möglichkeit, eine elektronische Signatur auf einem kontaktlos auslesbaren Chip zu hinterlegen.
Die Zusatzfunktion fürs Internet soll die verbindliche elektronische Übermittlung von Identitätsmerkmalen ohne biometrische Daten in Online-Anwendungen und in lokalen Verarbeitungsprozessen etwa an Automaten gestatten.

Die Grünen hatten noch beantragt (hier ist der Antrag als PDF), keine biometrischen Merkmale aufzunehmen. Wurde natürlich abgelehnt, aber: Der Antrag ist lesenswert, weil hier die Risiken ganz anschaulich zusammengefasst werden.

Ich habe zum Thema ePerso schon was geschrieben, hier zum weiterlesen:

Veröffentlicht am Katgeorien NewsTags , Hinterlasse einen Kommentar

Internet-Anwender sind Verschlüsselungsmuffel

Bericht bei Heise:

Das Institut für Internet-Sicherheit hat an realen Datenströmen gemessen, dass je nach Umgebung nur 5 bis 15 Prozent der Daten überhaupt verschlüsselt werden, und davon bis weit über die Hälfte mit veralteten Verfahren. Nach Erkenntnissen der Gelsenkirchener Forscher kommt es sogar gelegentlich vor, dass eine scheinbar geschützte SSL-Verbindung – am „https“ in der Browser-Adresszeile erkennbar – vollkommen unverschlüsselt ist, also im Klartext mitlesbar.

Dazu passt die Meldung, dass wohl noch stärker als ohnehin vermutet, veraltete SSL-Zertifikate im Umlauf sind.

Veröffentlicht am Katgeorien NewsTags , , , , , Hinterlasse einen Kommentar

Vermischtes aus aller Welt

Wie immer ein paar Hinweise auf internationale News – hier könn(t)en sich Trends für Deutschland erkennen lassen:

  1. Die Daily Mail berichtet, dass in London zwar sehr viele Kameras hängen – aufgrund von Sparzwängen aber immer seltener auch ausreichend Menschen zur Kontrolle vor den Monitoren sitzen. Damit wird natürlich die Kritik genährt, dass Kameras letztlich bestenfalls zur Aufklärung stattgefundener Verbrechen beitragen können – aber sie eben nicht verhindern können.
  2. ORF berichtet, dass in Österreich Klagen gegen sp genannte Personensuchmaschinen geplant sind.
  3. Yahoo möchte, so wird berichtet, IPs nach 90 Tagen anonymisieren.
Veröffentlicht am Katgeorien Kommentar, News, Praxis - Für BetroffeneTags , Hinterlasse einen Kommentar

Linktipp: Anonyme Handy-Telefonate

Im Sicherheitsblog ist ein schöner Artikel zum Thema Anonyme Handy-Nutzung, hier zu finden.

Auch wenn die Idee an sich (speziell die Tauschbörsen) immer wieder einen gewissen Charme hat, muss ich weiterhin davor warnen: ich sehe die Gefahr von Durchsuchungsbeschlüssen, weil mit Handykarten „Unsinn“ getrieben wird, die auf einen registriert sind. Das Lawblog hat inzwischen berichtet, dass sowas in der Praxis auch vorkommt.

Dabei ist der Einwurf von Vetter vollkommen berechtigt: Man kann Pre-Paid Karten bei manchen Anbietern ganz leicht auf Dritte registrieren. Man muss also nicht unbedingt tauschen, nur um Betroffen zu sein.